Fernsehen

"Game of Thrones": Nach Staffel 6 noch 13 finale Episoden?

Wer möchte schon gerne an das Ende denken? Die "Game of Thrones"-Macher haben jetzt trotzdem verraten, wie es nach der 6. Staffel mit der HBO-Serie weitergeht.

GoT
Wie oft werden wir Daenerys Targaryen und Co. noch sehen? /Facebook /Game of Thrones

Eine gute und eine schlechte Nachricht für alle GoT-Fans: Am 24. April (25. April auf Sky Atlantic) startet endlich die lang ersehnte 6. Staffel der Fantasy-Serie auf HBO.

Im Interview mit "Variety" verkünden David Benioff und D.B. Weiss jetzt die schlechte Nachricht: Fans der Serie müssen sich darauf einstellen, dass nach Staffel 6 die beiden letzten Staffeln womöglich kürzer ausfallen werden.

"Ich glaube, dass wir nach dieser Staffel noch 13 letzte Episoden übrig haben. Wir nähern uns der Zielgeraden. Das ist eine Schätzung und nichts ist in Stein gemeißelt, aber das peilen wir gerade an", sagt Showrunner David Benioff im Interview.

Damit würden sieben Episoden in der potentiellen siebten Staffel und sechs in der achten und womöglich letzten Staffel laufen. Bisher bestand jede Staffel aus zehn Episoden.

Weniger Episoden bedeutet aber vielleicht auch nicht weniger GoT-Zeit. Die letzten Folgen könnten dafür nämlich länger ausfallen.

Bisher ist aber noch nichts final entschieden. Der Sender und die Macher stehen noch in Verhandlungen. Im Juli sollen die Dreharbeiten zur neuen Staffel beginnen. Bis dahin sollten sich die GoT-Verantwortlichen einig werden, wie es mit der Geschichte von George R.R. Martin im TV weitergeht. Im Video seht ihr übrigens, wie die "Game of Thrones"-Darsteller früher aussahen.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt