Serien

„Game of Thrones“: Kehrt Ned Stark zurück?

Achtung, Spoileralarm! Am 24. April startet in den USA die nächste Staffel „Game of Thrones“. Bis es endlich weitergeht, verkürzen die Serienmacher den Fans die Zeit mit Teaser und Featurettes zur Serie. Ein eigentlich harmloses Video könnte jetzt aber entscheidende Hinweise auf die Rückkehr eines Toten zu GoT geben.

Sean Bean
Ned Stark könnte in der neuen Staffel in Rückblenden zu sehen sein. Foto: HBO

In dem Video wird ein Blick hinter die Kulissen des amerikanischen Welterfolgs geworfen und besonders die Kameraarbeit beleuchtet. Wie die Produzenten die Bestsellerreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin zum Leben erwecken ist spannend, doch Fans der Serie könnte vor allen Dingen ein besonderes Detail aufgefallen sein.

Gegen Ende des fünf Minuten langen Videos sind zwei Jungen zu sehen, die sich mit Schwertern bekämpfen. Es sieht so aus als befinden sich die Kinder in der Burg Winterfell. Der kleine Ausschnitt lässt viel Raum für Spekulationen. Anhänger der Serie glauben, dass es sich bei einem der Jungen um Ned Stark handeln könnte. Die Szene in dem Featurette heizt die Gerüchte an, dass in der neuen Staffel Rückblenden in die Kindheit der Figuren zu sehen sein werden.

Neue Staffel Ende April

Fans von „Game of Thrones“ würde die kurze Rückkehr von Ned Stark auf jeden Fall freuen. Denn schon am Ende der ersten Staffel wurde Ned Stark (Sean Bean) hingerichtet. Allerdings lässt ein kürzlich veröffentlichter Trailer auch am Tod des Charakters zweifeln. Bis Ende April die erste Folge der neuen Staffel über die Bildschirme flimmert, müssen sich die Zuschauer aber wohl noch gedulden. In Deutschland zeigt Sky die neue Folge parallel zur Ausstrahlung in den USA.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt