Serien

„Game of Thrones“: Gibt George R. R. Martin Entwarnung?

Noch nie war das Charaktersterben in Serien so groß wie bei „Game of Thrones“. Die Fans sind derzeit aber hin und her gerissen, schließlich gibt es Charaktere, deren Leiche nicht gezeigt wurde oder wieder andere Charaktere, die gestorben sind, im Buch aber noch leben. George R. R. Martin klärt auf. 

Game of Thrones
Wer lebt, wer ist tot? Das kann niemand so genau sagen, außer George R. R. Martin, der sich jetzt zu Wort meldet?

(Achtung, Spoiler!) Im Finale der fünften Staffel mussten wir uns von einigen Charakteren verabschieden. So auch von Stannis Baratheon. Allerdings sind sich die GoT-Fans uneinig, ob Stannis wirklich tot ist, schließlich sah man den brutalen Mord nicht. Man sah nur das schockierte Gesicht von Stannis und  Brienne von Tarth, die ihr Schwert auf Stannis hinabsausen ließ. George R. R. Martin will jetzt Klarheit schaffen. 

In einem Forum wurde er von einem User gefragt: „Okay Mr. Martin, jetzt mal im Ernst, ist Stannis tot oder nicht?“ Martin antwortet: „In meinen Bücher? Lebendig, ohne jeden Zweifel.“

Zumindest in den Büchern können wir sicher sein, dass Stannis lebt. Ob die Serie nun einen anderen Verlauf nimmt oder sich tatsächlich an die Bücher hält, die bisher noch nicht erschienen sind, ist noch nicht klar. Wir müssen wohl leider noch abwarten, was mit Stannis und Co. tatsächlich passiert ist – oder noch passieren wird…

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt