Fernsehen

"Game of Thrones": Geheimnisvolle Rolle für "Nashville"-Star Michiel Huisman

"Game of Thrones": Geheimnisvolle Rolle für "Nashville"-Star Michiel Huisman
"Game of Thrones": Geheimnisvolle Rolle für "Nashville"-Star Michiel Huisman

Die Dreharbeiten für die mit Spannung erwarteten vierten Staffel Game of Thrones haben bereits vor einigen Wochen begonnen. Nach

Die Dreharbeiten für die mit Spannung erwarteten vierten Staffel Game of Thrones haben bereits vor einigen Wochen begonnen. Nach dem im Finale der dritten Staffel einige wichtige Hauptfiguren ihr Leben lassen mussten, hat die Suche nach neuen Charaktere bereits begonnen. Nun konnte sich der niederländische Sänger, Musiker und Schauspieler Michiel Huisman - bekannt als Liam McGuinnis aus der neuen US-Serie Nashville - eine Filmrolle ergattern. Doch welche Figur er aus der Romanvorlage von George R. R. Martin darstellen wird, ist noch streng geheim. Weitere Neuzugänge sind Pedro Pascal als Oberyn Martell, genannt "Red Viper", Roger Ashton-Griffiths spielt künftig Loras und Margaery Tyrells Vater, Mace Tyrell, Indira Varma wird Oberyn Martells Geliebte Ellaria Sand, Dean-Charles Chapman wird zu King Joffreys jüngerem Bruder Tommen Baratheon und Joseph Gatt spielt Styr, Magnar of Thenn. Welche Rolle jedoch Mark Gatiss übernehmen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Darüber hinaus dürfen sich Game of Thrones-Fans auf ein Wiedersehen mit einigen Charaktere aus den ersten drei Staffeln freuen, wie Kate Dickie als Lysa Arryn, Owen Teale als Ser Alliser Thorne, Andy Beckwith als Rorge und Dominic Carter als Janos Slynt. Bisher wurden offiziell noch keine weiteren Schauspieler bestätigt, dennoch darf man davon ausgehen, dass Eugene Simon erneut in seine Rolle als Lancel Lannister schlüpfen wird, genauso wie Ian Whyte als Ser Gregor Clegane, Als Vorlage für die zehn neuen Episoden der vierten Staffel dient die zweite Hälfte des dritten Bandes "A Storm of Swords" - unter dem deutschen Buchtitel "Die Königin der Drachen" bekannt - der bisher fünfteiligen Saga von George R. R. Martin, der auch an den Drehbüchern zur Serie mitwirkt. HBO kündigt die neuen Folge seiner wohl erfolgreichsten Serie für 2014 an. In Deutschland zeigte der Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD die ersten drei Staffeln Game of Thrones kurz nach der US-Premiere erstmals im deutschen Fernsehen. RTL II präsentierte die ersten beiden Staffel im Free-TV, ein Sendetermin für die dritte Staffel ist noch nicht bekannt. Inzwischen sind die ersten beiden Staffeln auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich. In den USA erscheint die dritte Staffel erst im nächsten Jahr zur TV-Premiere der vierten Staffel im Handel. Wann deutsche Fans in den Genuss der Blu-ray und DVD-Box kommen werden, ist noch offen.


Tags:
TV Movie empfiehlt