Serien

"Game of Thrones"-Crew-Mitglied von Löwe getötet!

Welch tragischer Unfall! In Südafrika starb Anfang der Woche eine junge US-Amerikanerin bei einem Löwen-Angriff. Nun wurde die Frau identifiziert und es stellte sich heraus, dass sie für "Game of Thrones" arbeitet!

Game of Thrones
Ein ganz realer Tod erschüttert die "Game of Thrones"-Welt

Katherine "Katie" Chappell arbeitete an einer Emmy-ausgezeichneten Episode von "Game of Thrones" in der Crew, die für visuelle Effekte zuständig war, mit. Ihren diesjährigen Urlaub verbrachte die 29-Jährige in Johannisburg, um auf den Schutz der Wildnis aufmerksam zu machen. Dafür ging die junge Frau auch auf Safari im renommierten "Lion Park". Dort hatten schon Stars wie Shakira und John Legend freilebende Tiere beobachtet.

Am vergangenen Montag setzte sich also Katie Chappell in einen Van der Park-Betreiber und wurde von einem erfahrenen Tour-Guide durch das weitläufige Gelände gefahren. Am Eingang des Parks ist ein großes Schild angebracht, dass darauf hinweist, Fenster zu jeder Zeit geschlossen zu halten. Dennoch öffnete die Amerikanerin das Beifahrerfenster, um Fotos zu machen. Eine neun Jahre alte Löwin schien sich durch das Eindringen des Autos in ihr Territorium so bedroht gefühlt zu haben, dass sie an den Wagen heransprang und Chappell durch das geöffnete Fenster angriff.

 

Jede Hilfe kam zu spät

Sie erlitt schwere Verletzungen im Halsbereich und blutete stark Der Tour-Guide versuchte noch, der Touristin so gut es geht zu helfen, erlitt dabei aber eine Herzattacke. Später eintreffende Sanitäter konnten für sie nichts mehr tun und so starb Katherine Chappell noch im "Lion Park". Der Guide liegt im Krankenhaus und ist noch unter Schock.

Schon im März wurde in eben jenem Park ein australischer Tourist von einer Löwin durch das geöffnete Fenster attackiert. Verantwortliche des Parks erklärten, dass die Löwin des Chappell-Unfalls ermittelt und separat eingesperrt wurde. Man werde sie beobachten und nicht einschläfern lassen.

 

So long Canada! Next stop London!

Ein von Kate Chappell (@katertots85) gepostetes Foto am



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt