Serien

"Game of Thrones": Vorzeitiges GOT-Ende für diese beiden Fan-Lieblinge

GOT: Der Winter ist längst da, nun könnte es also heißen: „Das Ende naht“. Zumindest für diese beiden GOT-Stars ist die GOT-Reise vorzeitig beendet.

Game of Thrones: Emilia Clarke aka Daenerys und Kit Harington aka Jon Snow
"Game of Thrones": Vorzeitiges GOT-Ende für diese beiden Fan-Lieblinge Instagram/Emilia Clarke

Die Rede ist von Joe Dempsie alias Gendry und Hannah Murray, die in der Serie Sams Freundin Gilly spielt. Der Dreh zu Staffel 8 ist noch nicht abgeschlossen. Trotzdem haben die beiden Stars ihre Szenen bereits alle im Kasten. Das kann eigentlich nichts Gutes bedeuten.

Für viele Fans ist das eine traurige Nachricht, denn besonders Gilly kam bei den GOT-Zuschauern stets gut an. Nicht zuletzt wegen ihrer unterhaltsamen Dynamik mit dem unbeholfenen Sam.

Auch von Joe Dempsie erhofften sich die Fans für Staffel 8 so einiges, denn zwischen ihm und Arya Stark herrschte während ihrer gemeinsamen Reise eine besondere Chemie. Seither spekulieren die Fans, ob die beiden gegebenenfalls in Staffel 8 endlich zueinanderfinden und vielleicht sogar heiraten.

Gegenüber der offiziellen „Game of Thrones"-Fan-Seite "Winter is Coming" sagte Murray: „Langsam wird es mir bewusst. Ich bin fertig. Ich habe alle meine Szenen gedreht. Der letzte Tag war definitiv sehr emotional, da man sich von so vielen Leuten verschieden muss. Ich fühle mich geehrt, so lange Teil dieser Show sein zu dürfen. [Und] es gibt da ein paar [Dreh-Partner] in Staffel 8, die ich nicht erwähnen darf.“

Der letzte Satz klingt geheimnisvoll. Auf wen wird die Gilly-Darstellerin wohl in ihrer letzten Szene treffen? Wir hoffen, sie meint nicht den Nachtkönig...

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt