Fernsehen

„Game of Thrones“-Star B.J. Hogg ist gestorben

Trauer um den Schauspieler B.J. Hogg.

B.J. Hogg (Mitte) in "Game of Thrones"
B.J. Hogg (Mitte) in "Game of Thrones". Foto: HBO

Wie die BBC berichtet, ist der nordirische Schauspieler B.J. Hogg im Alter von 65 Jahren gestorben. Die Todesursache ist unbekannt.

Hogg, der seine Karriere als Musiker und Theaterschauspieler begann, ist dem breiten Publikum vor allem als Addam Marbrand in der HBO-Serie „Game of Thrones“ bekannt. Der Fahnenträger des Hauses Lannister war in der ersten und der dritten Staffel zu sehen.

In der Crime-Serie „The Fall“ spielte Hogg an der Seite von Gillian Anderson und Jamie Dornan. Darüber hinaus war er 20 Jahre Teil der BBC-Comedy „Give My Head Peace“.

Ruhe in Frieden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt