Serien

„Game of Thrones“ Staffel 8: Sexszene zwischen Daenerys und Cercei bestätigt

Cersei Daenerys Game of Thrones
Die Mutter der Drachen und die Löwin werden eine heiße Nacht mit einander verbringen / HBO

Die Fans haben lange darauf gewartet, jetzt ist es offiziell: Daenerys und Cercei haben Sex! In "Game of Thrones", Staffel 8, ist es so weit.

Zwei machthungrige Frauen, beide bekannt für ihre Schönheit und ihre Grausamkeit. Daenerys und Cercei haben weitaus mehr gemeinsam, als sie sich bis jetzt eingestehen wollten. Weitere Gemeinsamkeit: In den Büchern hatten beide explizite lesbische Szenen. Darauf haben Fans der Serie bis jetzt vergeblich gewartet. Aber: In Staffel acht werden die zwei tatsächlich eine heiße Nacht mit einander verbringen. Und die Szene wird offenbar nichts für schwache Nerven!

 

"Game of Thrones": "Jamie Lennister" postet Ausschnitt aus Drehbuch

Bildunterschrift eingeben Screenshot Instagram / nikolajwilliamcw / Fotomontage

Nikolaj Coster-Waldau alias Jamie Lennister postete einen Ausschnitt aus dem "Game of Thrones"-Drehbuch auf Instagram. Dort ist eindeutig zu lesen, dass Daenerys und Cercei Sex haben! Und das, wie es scheint, zu Füßen von Danys Drachen.

 

„Cercei drückt Daenerys auf den Boden. Rhaegal hebt alarmiert den Kopf – sofort lässt C. von D. ab“ steht im Textausschnitt. „Jetzt ergreift Daenerys die Initiative – eine Mischung aus Lust und Machtkampf entsteht, wobei D. wegen Rhaegal die Oberhand hat“. Oha, das klingt ja nicht besonders liebevoll. Aber bei den beiden Frauen wäre das auch eher unpassend.

 

Game of Thrones: Stirbt Jamie?

Wie die beiden überhaupt zusammen finden, verrät der kleine Ausschnitt nicht. Vermutet wird aber, dass Danaerys Cercei tröstet, falls Jamie stirbt und die beiden dann eine heiße Nacht mit einander verbringen. Das würde auch erklären, warum der Schauspieler die Szene veröffentlichte: Nämlich aus Frust über seinen eigenen Tod.

Der Post wurde mittlerweile gelöscht, welche Konsequenzen die veröffentlichte Szene für Nikolaj Coster-Waldau haben wird, bleibt abzuwarten.

Vermutlich gibt es keine Konsequenzen, denn – April, April! – dieser Artikel ist nur ausgedacht. Passend zum Spaßtag findet ihr heute auf tvmovie.de ein paar Artikel, die die Fakten nach gutdünken verbogen haben.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt