Serien

"Game of Thrones"-Staffel 8: Offizielle Details & 1. offizielles Foto!

Kaum eine Serie wird so sehnsüchtig erwartet wie "Game of Thrones", das 2019 mit der 8. Staffel zurückkehren soll. Nun gibt es erste offizielle Details zur Handlung und ein erstes offizielles Bild.

Game of Thrones: Daenerys
Erste offizielle Details zur 8. Staffel von "Game of Thrones" wurden nun veröffentlicht. Instagram/Emilia Clarke

Viele Fantheorien ranken sich um das Schicksal von Jon Snow, Daenerys, Cersei und Co., deren Geschichte in der 8. Staffel des Fantasyepos "Game of Thrones" zu einem Ende kommen soll. Offizielle Details sind bislang gar nicht bis wenig durchgesickert. Nun sorgt "Entertainment Weekly" mit ersten bestätigten Informationshäppchen für Furore.

Wie das Magazin während eines Set-Besuchs herausgefunden haben will, startet die erste der letzten sechs verbleibenden Episoden in Winterfell, wo "Game of Thrones" einst seinen Anfang nahm. Doch anstelle von Roberts Armee trifft nun Daenerys mit ihren Truppen ein, um sich mit den Nordmännern gegen den Nachtkönig zu verbünden. Wie schon in der 7. Staffel treffen auch hier Hauptfiguren aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten und sich teils noch nie zuvor gesehen haben.

"Es geht um all diese untrennbar miteinander verbundenen Figuren, die zusammenkommen, um sich gegen einen gemeinsamen Feind zu stellen, während sie sich mit ihrer eigenen Vergangenheit  auseinandersetzen müssen [...], während sie dem sicheren Tod entgegensehen", erzählt Produzent Bryan Cogman. "Es ist eine unglaublich emotionale, quälende, bittersüße finale Staffel, und ich denke, sie ehrt auf gute Weise, was George sich vorgestellt hat."

Wie wohl die stolzen Männer und Frauen im Norden darauf reagieren, dass ihr König sich der ihnen fremden Drachenmutter unterworfen hat? So viel ist sicher: Sansa ist keineswegs begeistert. 

 

Game of Thrones: 1. offizielles Foto

Auf dem Cover, welches die aktuelle Ausgabe von "Entertainment Weekly" ziert, prangen wenig überraschend die zwei wichtigsten Hauptfiguren, um die sich die letzte Staffel von "Game of Thrones" dreht: Jon Snow und Daenerys, vereint als Liebespaar und Verbündete, stehen hier eng an eng in warmer Winterkluft nebeneinander - den dunklen Mächten im Norden trotzend. Dennoch sind sich beide bewusst, dass - sollten sie den Nachtkönig und seine Untoten tatsächlich besiegen - auch von Süden her Gefahr droht, denn Cersei will sich Westeros ein für alle Mal unter den Nagel reißen. 

Um die HBO-Serie zu einem ihr würdigen Ende zu verhelfen, haben die Macher alles gegeben: "Szenen, die vor fünf Jahren noch an einem Tag gedreht wurden, dauerten nun fünf Tage", so Kit Harrington gegenüber "Entertainment Weekly". Auch auf die Details wie Haare, Make-up oder die Kostüme, sei noch einmal mehr Wert gelegt worden als in den Staffeln zuvor, verriet Emilia Clarke. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt