Serien

„Game of Thrones“ - Staffel 8: Jon Snows Tod durch George R.R. Martin gespoilert?

"Game of Thrones": Jon Snow Jon Schnee Kit Harington
„Game of Thrones“ - Staffel 8: Jon Snows Tod durch George R.R. Martin gespoilert? Bild: HBO

Dass uns in „Game of Thrones“, Staffel 8 eine schockierende Wendung erwartet, ist eigentlich klar. Laut RR Martin könnte es sich um Jon Snows Tod handeln.

Game of Thrones“ läuft nicht nach dem gleichen Schema ab, wie die meisten Romane und Serien. Denn einer Sache kann man sich in der Regel gewiss sein: Der Held überlebt. Bei GOT ist das anders.

Achtung, Spiler zu Staffel 1! Unvergessen bleibt bis heute der Moment der ersten Staffel, als Eddard "Ned" Stark (Sean Bean) allen Hoffnungen auf Rettung zum Trotz seinen Kopf verlor. Die Zuschauer waren schockiert. Normalerweise werden die Protagonisten schließlich immer durch einen Wink des Schicksals verschont und kommen ganz knapp mit dem Leben davon.

In einem Interview mit "PBS" verriet das kreative Genie hinter „Game of Thrones“ nun, weshalb Buch und Serie mit allen Gewohnheiten und Normen brechen. Die Inspiration dazu, so George RR Martin, stamme von keinem geringeren als Fantasy-Großmeister J. R. R. Tolkien.

“…Und dann stirbt Gandalf! Ich kann den Effekt, den das als 13-Jähriger auf mich hatte, kaum in Worte fassen. Man kann doch nicht Gandalf töten!“, erklärte Martin.

“Ich meine, Conan [der Barbar] stirbt in den Conan Büchern doch auch nicht, versteht ihr. Tolkien brach diese Regel. Und ich werde ihn dafür für immer lieben“, schwärmt der GOT-Schöpfer weiter.

“In dem Moment, in dem man Gandalf tötet, steigt die Spannung bezüglich allem, was folgt, ins Unermessliche“. Immerhin bedeute dies, dass nun jede Figur sterben könnte.

Tolkins Vorgehensweise habe einen enormen Einfluss auf Martins Arbeit genommen, so der Fantasy-Autor weiter.

 

"Game of Thrones" - Staffel 8: Muss Jon Snow am Ende sterben?

Doch wieso fühlt sich George R. R. Martin nun, nur kurz nach dem Ende der Dreharbeiten zur finalen Staffel der HBO-Serie „Game of Thrones“, dazu verpflichtet, seine Vorgehensweise zu erläutern und eventuell sogar zu rechtfertigen?

Ein bisschen bange wird GOT-Fans bei Martins Worten allemal. Immerhin sind Jon Snow (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) für „Game of Thrones“ in etwa das, was Gandalf in „Der Herr der Ringe“ darstellt.

Achtung, Spoiler zu GOT, Staffel 5 und Staffel 6! Es wäre immerhin nicht das erste Mal, dass Jon Snow sterben muss. Am Ende der 5. Staffel musste der Held des Fantasy-Epos schon einmal sein Leben lassen, wurde aber in Staffel 6 mit Hilfe der Roten Frau, Lady Melisandre, zurückgeholt.

Auch HBOs Senior Vice-Präsidentin Francesca Orsi äußerte kürzlich etwas, das Fans zu denken gab: „Ganz am Ende [des Lesens der letzten Szene] haben alle den Blick gesenkt und als sie wieder hochschauten hatten sie Tränen in den Augen.“

 

Alle Infos zum Start, Stream und Ausstrahlung von "Game of Thrones" – Staffel 7 sowie zum Inhalt findet ihr in unseren Artikeln. Infos zu Folge 1 und 2 und der Länge der Folgen haben wir für euch auch parat. "Game of Thrones" startet am 17. Juli 2017 beim Pay-TV-Sender Sky und ist über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand sowie Amazon Prime abrufbar. Den offiziellen Trailer zur neuen Staffel gibt es hier:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt