Serien

„Game of Thrones“-Spin-off: Starttermin scheint festzustehen

Der Game of Thrones“-Ableger wird zwar nicht ganz so sehnsüchtig erwartet wie GOT, Staffel 8, doch der Produktionsstart ist dennoch Grund zur Freude.

Game of Thrones Tormund
„Game of Thrones“-Spin-off: Starttermin scheint festzustehen Foto: HBO / Helen Sloan

2019 wird für Fans des „Game of Thrones“-Universums ein aufregendes Jahr. Im April 2019 sollen laut Arya-Darstellerin Maisie Williams und einem Fan-Poster, das seit geraumer Zeit im Netz kursiert, endlich die letzten sechs Folgen der Mutter-Serie aus dem Hause HBO erscheinen. Offiziell bestätigt ist das zwar nicht, gänzlich unwahrscheinlich allerdings ebenso wenig.

Die zweite gute Nachricht: Wie „Geeks World Wide“ berichtet, soll die Produktion des bislang noch namenlosen „Game of Thrones“-Spin-offs im Februar 2019 beginnen. Die Paint Hall/Titanic Studios in Belfast, Nordirland sollen „GWW“ zufolge als Drehort feststehen. Demnach könnte der Ableger GOT sehr ähneln, da auch im Fall der Mutter-Serie in großen Teilen hier gedreht wird.

Dieser Medienbericht deckt sich mit der Ankündigung, die seit den TCA Upfronts Ende Juli kursiert. Dort war allerdings lediglich die Rede von „Anfang 2019“. Auch „Visual Effects“ Supervisor Joe Bauer sprach kürzlich in einem Gespräch mit „The Huffington Post“  von Februar 2019.

Alles, was bislang über das GOT-Spin-off von Drehbuchautorin Jane Goldman und „Game of Thrones“-Schöpfer George R.R. Marin bekannt ist, findet hier hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt