Serien

„Game of Thrones“ - Sophie Turner: Staffel 8-Finale wird Fangemeinde auseinanderreißen

„Mir hat es das Herz gebrochen“, sagt „Game of Thrones“-Star Sophie Turner über das Finale der 8. Staffel von GOT. Die Fans werde es in zwei Lager spalten.

"Game of Thrones": Sansa Stark (Sophie Turner)
„Game of Thrones“ - Sophie Turner: Staffel 8-Finale wird Fangemeinde auseinanderreißen. Bild: HBO
 

"Game of Thrones": „Winter is coming!“

Die finale Staffel von „Game of Thrones“ lässt nun nicht mehr allzu lange auf sich warten. Im April 2019 soll es endlich soweit sein.

Sansa Stark
"Game of Thrones". Sophie Turner als Sansa Stark. Bild: HBO

Dass uns ein unglaubliches Serien-Spektakel erwartet, ist Fans und Kritikern gleichermaßen bewusst. Wie episch die Show jedoch wirklich endet, verriet nun „Sansa Stark“-Darstellerin Sophie Turner in einem Interview mit „IGN“:

„Viele Tränen!“, fasste die 22-jährige die finale Staffel der HBO-Serie zusammen. „Als Schauspielerin war es für mich eine sehr befriedigende Erfahrung – Ich denke für jeden, auch bezüglich der Storylines der Anderen – es auf die Weise fertigzuspielen, auf die es nun endet. […] Wer weiß ob es auch für die Fans zufriedenstellend endet. Ich denke viele Fans werden wirklich enttäuscht sein, andere werden überglücklich sein. Ich freue mich darauf, die Reaktionen der Leute zu sehen, aber mir persönlich brach es das Herz das Drehbuch [der finalen Folge] zu lesen.“

Das klingt irgendwie, als ginge die Sache für die Stark-Familie (und den Rest von Westeros) nicht gut aus...

"Game of Thrones" - Staffel 6
Der Nachtkönig lässt grüßen. Bild: HBO

Eine gute Nachricht hatte Sophie Turner dann aber doch für Fans ihrer Serien-Figur Sansa: „Sie nimmt ihr eigenes Schicksal in die Hand und definiert selbst, wofür sie steht. Ich habe das Gefühl, sie ist sich von allen Charakteren [in Staffel 8] am meisten bei sich/am selbstbewusstesten.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt