Serien

"Game of Thrones": Nach Staffel 8 fünf weitere Staffeln möglich!

"Game of Thrones" - Staffel 7: Daenerys Targaryen (Emilia Clarke)
"Game of Thrones"-Ende nach Staffel 8?! Wenn es nach dem Autor George R. R. Martin ginge, dann liefe die Serie bis Staffel 13. Bild: HBO

Wenn man die Fans von "Game of Thrones" fragen würde, wann die Serie enden sollte, dann wäre die Antwort vermutlich "nie". Nun äußerte sich der Autor des Fantasy-Epos zum Finale - und erklärte, dass das Material sogar für 13 Staffeln gereicht hätte.

George R. R. Marin, Schöpfer des Romanzyklus "A Song of Ice and Fire", äußerte sich nun in einem Interview auf den Emmy-Awards zu der achten Staffel und dem damit eintretenden Ende der Erfolgsserie "Game of Thrones".

In seinen Äußerungen ist ein gewisses Unverständnis dahingehend auszumachen, dass die Produzenten die Serie mit der 8. Staffel auslaufen lassen. Ihm zufolge wären sogar bis zu 13 Staffeln möglich gewesen, denn Material dafür hätte er in seinem Romanteilen ausreichend zur Verfügung gestellt. „Sie haben einiges weggelassen, aber das ist okay“, so der Autor.

Demnach hätte es eigentlich problemlos fünf weitere Staffeln Staffeln der Erfolgsserie geben können. Fans dürften ob dieser Erkenntnis entsetzt den Kopf schütteln. 

 

Game of Thrones: Deshalb gibt es keine 13 Staffeln!

Doch besonders den Schauspielern schenkt er Verständnis, die natürlich die Möglichkeit für Abwechslung und weitere Rollen in ihrer Karriere nutzen müssen. „Sie wollen nicht ihr Leben damit verbringen, nur eine Rolle zu spielen.“

Alle GOT-Fans hätten sich mit Sicherheit über weitere Staffeln gefreut, allerdings wird wohl mit derselben Euphorie das 2019 ausgestrahlte Serienfinale erwartet. Im Video unten seht ihr übrigens die ersten Szenen:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt