Serien

„Game of Thrones“ - Emilia Clarke: Bewegende Worte des Abschieds

GOT: Emilia Clarke scheint das Ende der „Game of Thrones“-Ära ganz schön mitzunehmen. Nach den Dreharbeiten verabschiedet sie sich in einem emotionalen Brief.

Game of Thrones - Daenerys Targaryen - Emilia Clarke
„Game of Thrones“ - Emilia Clarke: Bewegende Worte des Abschieds Bild: HBO

Nachdem Co-Stars wie Hannah Murray alias Gilly oder Joe Dempsie, besser bekannt als Gendry, bereits seit geraumer Zeit ihre Szenen zur finalen Staffel von „Game of Thrones“ im Kasten haben, scheint nun auch für Hauptdarstellerin Emilia Clarke die Zeit des Abschieds gekommen zu sein.

Dies verriet ein Instagram-Post der 31-Jährigen, in dem sie sich für die schönen gemeinsamen Jahre bedankte.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Und das, obwohl die Dreharbeiten zu Staffel 8 noch gar nicht abgeschlossen sind. Wer nun fürchtet, dass Emilia Clarkes rührende Worte viel eher als ein Abschiedsbrief von Serien-Figur Daenerys Targaryen zu deuten sind, kann vorerst aufatmen.

Denn, anders als bei den meisten Fernsehshows, werden die Folgen des HBO-Dramas, das in Deutschland auf Sky gezeigt wird, nicht in chronologischer Reihenfolge abgedreht.

„Ich bin auf ein Boot zu einer Insel gestiegen, um mich von dem Land zu verabschieden, das für nahezu eine Dekade meine zweite Heimat gewesen ist. Es war ein Abenteuer, @GameofThrones. Danke für ein Leben, von dem ich niemals zu träumen gewagt hätte und eine Familie, die ich nie aufhören werde zu vermissen,“ schreibt Clarke und postet dazu ein Bild, in dem sie auf einem Meer aus Blumen liegt.

Auch wahren „Game of Thrones“-Fans könnten bei diesen Worten die Tränen kommen, denn nach Staffel 8 werden Emilia Clarke und Co. nicht mehr als GOT-Charaktere zurückkehren.

Die nach wie vor lange Wartezeit auf die Ausstrahlung der letzten sechs Folgen hat also ausnahmsweise mal einen Vorteil. Wir müssen nicht nur, wir können uns auch noch rund ein Jahr auf den letzten GOT-Happen freuen, bevor es endgültig vorbei ist.

Danach finden wir gegebenenfalls Trost bei HBOs GOT-Nachfolger. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Jane Goldmas Serien-Idee als einer von fünf möglichen Spin-Offs das Rennen gemacht hat.

Worum es im „Game of Thrones“-Ableger gehen wird, erfahrt ihr hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt