VOD

"Game of Thrones": 3. Ableger in Planung?!

"Game of Thrones" soll noch ein Spin-off bekommen - dieses Mal jedoch soll es sich um eine Animationsserie handeln.

Game of Thrones: Emilia Clarke aka Daenerys und Kit Harington aka Jon Snow
Meldet sich "Game of Thrones" bald mit einem weiteren Ableger zurück? Foto: Instagram/Emilia Clarke

Seit die letzte Staffel von "Game of Thrones" 2019 über die Bildschirme flimmerte, tüftelt HBO an neuen Ableger-Projekten herum. So soll es unter anderem eine Serie über die Targaryens geben ("House of Dragon"), die 2022 erscheint, und eine Geschichte namens "Tales of Dunk and Egg" über Duncan dem Großen (Dunk, Lord Kommandant der Königsgarde) und König Aegon V Targaryen (Egg, Urgroßvater von Daenerys Targaryen). Doch das soll noch nicht alles sein: Laut US-Medienberichten soll ein dritter Ableger von "Game of Thrones" in Arbeit sein!

 

"Game of Thrones": 3. Ableger in Planung?!

Wie es weiter heißt, soll es sich dieses Mal dabei um eine Animationsserie handeln. Weder die Storyline noch mögliche Verantwortliche der Produktion von HBO Max sind bislang bekannt. Wie "The Hollywood Reporter" schreibt, befinde sich das Projekt noch in einem "sehr frühen Stadium". Der Streamingdienst von Warner Bros. soll derzeit dabei sein, ein Autorenteam zusammenzustellen.

Noch soll nicht final feststehen, ob die Serie tatsächlich umgesetzt wird. Wenn der Cartoon nicht kommt, könnte ein anderes Spin-off seinen Platz einnehmen: Nach dem Finale von "Game of Thrones" wurden etwa ein halbes Dutzend Ideen für Ableger entwickelt - genug also, um daraus neuen Serienstoff zu gewinnen und das Potenzial des von George R.R. Martin geschaffenen Universums voll auszuschöpfen.

Spätestens seit der Coronapandemie ist auch Warner Bros. gewillt, sein Streamingangebot deutlich auszubauen. Die Nachricht von einem weiteren GOT-Spin-off erreicht uns einen Tag nach Bekanntwerden der Planung einer möglichen "Harry Potter"-Serie.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt