Kino

Gal Gadot rüstet sich für Wonder Woman

Gal Gadot rüstet sich für Wonder Woman
Gal Gadot rüstet sich für Wonder Woman (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Von der israelischen Armee ist Gal Gadot allerhand gewohnt. So dürfte ihr das Training für Wonder Woman nicht allzu schwer fallen.

Nicht nur Ben Affleck muss sich für "Batman vs. Superman" jede Menge Muckis antrainieren. Auch die neue Wonder Woman Gal Gadot beginnt jetzt mit einem harten Training, um bald mit echten Superbabe-Kurven aufzuwarten. In einem Interview in einer israelischen TV-Show berichtet Gadot von ihrem Sport-Marathon: "Ich habe ein ziemlich strenges Trainingsprogramm", so der Star aus "Fast & Furious". "Kung Fu, Kickboxen, Schwertkampf, Jujutsu, Brasilianische Kampfkunst ... jede Menge Sachen. Ich will an Körpermasse zulegen." Das muss die Schauspielerin auch, denn für die Rolle der Wonder Woman soll das schlanke und von vielen Fans als zu schmächtig befundene Ex-Model schließlich ein sexy Kampfgewicht mitbringen. Das Problemchen, dass Gal Gadot von Natur aus nicht ganz die vorgegebene Wonder-Woman-Oberweite hat, nimmt die schöne Israelin dabei mit Humor:

 

Nichts für Fans von Doppel-D

"Brüste kann sich jeder für 9.000 Shekel kaufen und alles ist gut. By the way, Wonder Woman ist eine Amazone und wenn man es mit der Historie genau nehmen würde, hätten Amazonen ja nur eine Brust - und dann gäb's wirklich ein Problem ..." Durchhaltevermögen für die kommenden Schinderei bei Kampfsport & Co. wird Gal Gadot jedenfalls nicht haben: Gadot diente zwei Jahre in der israelischen Armee und hat mit so einer "Ausbildung" in Sachen Kampfkunst, Fitness und Waffenkunde doch schon weitaus mehr vorzuweisen, als so mancher Hollywoodstar.



Tags:
TV Movie empfiehlt