Serien

„Full House“: TV-Kultserie wird zum Film?

Dass es eine Spin-Off-Serie zu "Full House" geben soll, ist bereits bekannt. Zu allem Überfluss – wer kommt bitte auf so eine Idee? – soll es jetzt auch noch einen Film geben. 

Full House
So kennen und lieben wir „Full House“. Jetzt soll es auch noch einen Film geben? Wie die Stars von „Full House“ zu ihrem Ruhm gekommen sind, soll in dem Film „The Unauthorized Full House Story“ mit einem Blick hinter die Kulissen erzählt werden. Was die Stars heute machen, seht ihr in der Galerie.

 

Die „Full House“-Fangemeinschaft wartet auf das im kommenden Jahr auf Netflix erscheinende Spin-Off „Fuller House“. Darsteller von früher werden wieder zu sehen sein, alte Erinnerungen werden wieder wach. Die Reunion wird einen riesigen Erfolg mit sich bringen. Da dachte sich der Fernsehsender „Lifetime“ wohl einfach, sich auch etwas von dem Erfolg abzugreifen und veröffentlich direkt das erste Bild vom Cast des „Full House“-Films „The Unauthorized Full House Story“

 

Zu einem Film, der auf der TV-Kultserie basiert, werden natürlich auch Schauspieler gebraucht, die den Originalschauspielern ähnlich sehen. Ob das gelungen ist? Jedenfalls wird Garrett Brawith „Danny Tanner“ spielen, Justin Mader wird "Onkel Joey" verkörpern und Justin Gaston wird "Onkel Jessie" spielen. Das ist ja nicht gerade eine Starbesetzung. Was würde John Stamos und Co. nur dazu sagen? Dave Coullier jedenfalls äußerte sich direkt auf Twitter: "Das ist urkomisch!"

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt