Serien

"Full House": John Stamos wollte die Olsen-Zwillinge loswerden!

Wie anstrengend Kids beim Drehen sein können, weiß John Stamos seit seiner Zeit mit den Olsen-Twins bei "Full House" ganz genau. Aber das wollte der Schauspieler wohl nicht akzeptieren...

Full House
Hatte "Onkel Jesse" einen gemeinen Plan?

Momentan steht John Stamos für die Neuauflage der 90er-Sitcom "Full House" vor der Kamera. Gleichzeitig entsteht mit "The Unauthorized Full House Story" aber auch eine Serie, die den Blick hinter die Kulissen wagt. Daraus wurde im Laufe der Woche ein Clip veröffentlicht, der Stamos zeigen soll, der den Rausschmiss der Olsen-Twins verlangt, nachdem diese eine Szene ruinierten.

Nun nahm auch der echte John Stamos dazu Stellung: "Es stimmt, dass die Olsen-Zwillinge viel geweint haben", wand sich der 51-Jährige anfangs. Schließlich gab er zu: "Es war sehr schwierig, die Szene in den Kasten zu bekommen." So habe er damals gefordert, sie rauszubringen.

Das geschah dann auch, aber die "Ersatz-Babys" waren in keiner besseren Stimmung. Und so wurden Mary-Kate und Ashley zurückgeholt und im Zuge des Erfolgs zu Superstars. Sie sind allerdings auch die Einzigen, die bei "Fuller House" nicht mitmachen. Wenn sie jetzt Stamos' Äußerungen sehen, werden sie vielleicht ganz froh darüber sein.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt