Serien

"Full House"-Fortsetzung: Darum wird es gehen

Es ist offiziell! "Full House" kommt 2016 als "Fuller House" bei dem VOD-Anbieter Netflix zurück! Auch die ersten Details sind schon bekannt.

Full House, Fuller House
Endlich ist es offiziell: "Full House" kehrt 2016 zurück!

Die Gerüchte gab es ja schon länger... Trotzdem war die Überraschung groß, als John Stamos (51, „Onkel Jesse“) am Montag bei der „Jimmy Kimmel Live!“-Show die Bombe platzen ließ: Im nächsten Jahr wird „Full House“ definitiv als 13 Episoden-Sequel auf die Bildschirme zurückkehren!

Fuller House“, so der Name der Sitcom, knüpft Jahre später an seinen Vorgänger an. D.J. Tanner (Candace Cameron Bure) ist schwanger und mittlerweile Tierärztin, die nach dem Tod ihres Mannes allein für ihre zwei Söhne – den rebellischen 12-jährigen J.D. und den neurotischen Max (7) – sorgen muss. Unterstützung bekommt sie von ihrer Schwester, der aufstrebenden Musikerin Stephanie (Jodie Sweetin), ihrer besten Freundin Kimmy Gibbler (Andrea Barber) und deren Tochter, die mit D.J. zusammenziehen, um ihr zu helfen.

Verhandlungen laufen

Stamos wird als Produzent und in einer Gastrolle auftreten. Ob auch die anderen „Full House“-Stars bei der Fortsetzung dabei sind, ist unklar. Die Verhandlungen mit Bob Saget („Danny“), Mary-Kate und Ashley Olsen („Michelle Elizabeth“), Dave Coulier („Joey“) und Lori Loughlin („Becky“) laufen noch. Die Comedy-Serie wurde von 1987 bis 1995 produziert. Ein Sequel ist schon länger im Gespräch wie Stamos verriet: „Wir arbeiten seit vielen Jahren daran, ich denke, jetzt ist es perfekt.“

Die Arbeit an „Fuller House“ sei eine Herzensangelegenheit gewesen. „Die Unterstützung der „Full House“-Fans über die letzten 28 Jahre war verblüffend. Es ist eine Ehre und ein Nervenkitzel die beliebten Charaktere aufzugreifen und ihre Geschichten heute zu erzählen. Der Cast ist über all die Zeit eine Familie geblieben. Wir sind genauso gespannt wie unsere Fans, dass „Full House“ endlich zurückkehrt“, so die die Produzenten Robert L. Boyett, Thomas L. Miller und Jeff Franklin in einem Statement.

Wir können es kaum erwarten! Was die Darsteller der Serie in der Zwischenzeit gemacht haben, seht ihr in der Galerie.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt