Stars

"Freaky Friday"-Star Barbara Harris ist tot

Große Trauer um Darstellerin Barbara Harris: Wie die "Chicago Sun Times" berichtet, starb die "Freaky Friday"-Mimin am Dienstag im Alter von 83 Jahren in Scottsdale, Arizona. Die US-Schauspielerin hatte zuletzt gegen Lungenkrebs gekämpft.

"Freaky Friday"-Star Barbara Harris ist tot
Barbara Harris (hier mit Steve Martin in "Zwei hinreißend verdorbene Schurken") ist gestorben. Foto: 3sat
 

"Freaky Friday"-Star Barbara Harris ist tot

Barbara Harris Schauspielkarriere begann als Jugendliche an einem Theater in Chicago. Sie war Mitglied eines der ersten Improvisationstheater-Ensembles der USA, mitbegründete später eine Comedy-Theatergruppe.

Ihr Broadway-Debut gab sie als junge Frau in dem Musical "From the Second City", für welches sie 1962 mit dem Tony Award als "beste Hauptdarstellerin in einem Musical" nominiert wurde. Infolgedessen sollte Barbara Harris noch mit vielen Auszeichnungen geehrt werden: So gewann sie unter anderem den Theatre World Award, den Tony Award und war unter anderem für den Oscar und den Golden Globe nominiert.

Ab Anfang der Sechziger stand sie auch für Fernsehprojekte vor der Kamera, darunter "Tausend Clowns", "Nashville", "Freaky Friday - Ein ganz verrückter Freitag" oder "Ein Mann - ein Mord". In späteren Jahren gab Barbara Harris Schauspielunterricht und arbeitete als Theaterregisseurin.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt