Stars

Franziska 'Fräulein Menke' im Dschungelcamp 2017

Frl. Menke heißt mit bürgerlichem Namen Franziska Menke. Mit Hits wie „Hohe Berge“ wurde sie in den Achtzigern zu einem Star der Neuen Deutschen Welle.

 

Wer ist eigentlich Fräulein Menke?

Fräulein Menke geht ins RTL-Dschungelcamp
Fräulein Menke geht ins RTL-Dschungelcamp. Foto: Getty Images

Franziska Menke wurde am 4. November 1960 in eine Hamburger Musikerfamilie hineingeboren. 1980 nahm sie unter ihrem bürgerlichen Namen mit „Wie du bist“ ihre erste Disco-Single auf, allerdings ohne großen Erfolg.

Das änderte sich, als sie zwei Jahre später als Frl. Menke im New-Wave-Dirndl zurückkehrte. Ihre Singe „Hohe Berge“ flog in die Top 10 der deutschen Charts. Bis heute hat sich die Single 2,5 Millionen Mal verkauft.

 

Frl. Menke: Das waren ihre großen Hits

Neben „Hohe Berge“ zählen auch die Folge-Single „Traumboy“ und „Tretboot in Seenot“ (1983) zu ihren bekannten Hits. Die Leser der BRAVO wählten Frl. Menke 1983 unter die zehn beliebtesten Sängerinnen. HIER könnt ihr alle ihre Hits hören.

Mitte der achtziger Jahre zog sich Menke aus dem Rampenlicht zurück und war fortan vor allem als Komponistin von Werbemusik erfolgreich, unter anderem für den Spirituosen-Hersteller Berentzen

Sowohl in den Neunzigern als auch nach der Jahrtausendwende nahm Menke Musik auf. Im Juni 2016 veröffentlichte Menke mit der Rap-Gruppe „Mahony Records“ das Stück „Das Leben ist ein Ponyhof“. Auf YouTube wurde der Clip inzwischen über 4 Millionen Mal angeklickt.

 

Skandal-Auftritt mit „Traumboy“

Das Outfit, in dem Fräulein Menke ihren Hit „Traumboy“ in der ZDF-Hitparade vorstellte, sorgte für einen bundesweiten Skandal. Warum, seht ihr HIER.


Franziska Menke: Wegen Verfolgungswahn in der Psychiatrie?

Gerade einmal zwei Jahre ist es her, da ließ sich die Sängerin angeblich selbst in die Psychiatrie einweisen. Der Grund: Verfolgungswahn. Heute geht es der NDW-Sängerin wieder besser.

Doch wie kam es zu ihrer Angst, verfolgt zu werden. In diesem Artikel könnt ihr alles zu Franziska Menkes schwieriger Zeit 2014 nachlesen. 


Dschungelcamp-Kandidatin Franziska Menke: Nebenberuflich UPS-Fahrerin!

Ihre große Zeit hatte Fräulein Menke in den 80-er Jahren, danach konnte die Sängerin nicht mehr Erfolgshits wie "Hohe Berge" landen. Neben ihrer Musik hat sie sich eine zweite Tätigkeit als Paketfahrerin gesucht.

Warum die NDW-Star ausgerechnet diesen Job angenommen hat, erfahrt ihr in diesem Artikel

Im Video oben seht ihr, welche Stars mit Fräulein Menke ins Dschungelcamp gehen, alle Infos zur neuen Staffel findet ihr auf unserer großen Info-Seite zu "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!".

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt