Fernsehen

Frankie Muniz: Zweiter Schlaganfall mit 27!

So jung und schon so krank. „Malcolm Mittendrin"-Star liegt nach einem Jahr wieder im Krankenhaus.

Es ist sehr, sehr tragisch: Normalerweise sollte man mit 27 Jahren fit sein,  sporteln, tanzen, reisen – kurz: das Leben in vollen Zügen genießen. Frankie Muniz kann das jedoch nicht. Er quält sich derzeit mit den Leiden eines Menschen, der am Ende seines Lebens steht: Herzprobleme und  Schlaganfälle.
 
Erst vor einigen Tagen erlitt der Star aus "Malcolm  mittendrin" seinen zweiten Schlaganfall, knapp ein Jahr, nachdem er seinen ersten hatte. Doch er fand noch die Kraft seinen Fans zu twittern: "Fast auf den Tag genau ein Jahr später habe ich einen weiteren milden Schlaganfall gehabt", erklärt Frankie Muniz und fügte hinzu: "Ich hoffe, dass es der letzte sein wird, ich fühle mich furchtbar."
 
Wer nun denkt, der ehemalige Kinderstar führt einen exzessiven Lebenswandel, der irrt sich: "Ich versuche immer noch, herauszufinden, wie es dazu kam. Ich habe bis heute keinen Schluck Alkohol getrunken, keine Drogen genommen, keine Zigarette geraucht. (...) Ich bin froh, dass ich am Leben bin." das sind wir auch...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt