Stars

Frank Elstner ist an Parkinson erkrankt

Frank Elstner ist an Parkinson erkrankt. In einem Interview mit "Die Zeit" sprach der langjährige Showmaster nun erstmals über seine Krankheit.

Frank Elstner an Parkinson erkrankt
Frank Elstner steht seit Jahren als Moderator auf der Showbühne. Nun sprach der 77-Jährige erstmals offen über seine Parkinson-Erkrankung. © SWR/Krause-Burberg

Jahrelang hielt sich das Gerücht hartnäckig, Frank Elstner sei an Parkinson erkrankt. Nun ist es traurige Gewissheit: Der 77-Jährige bestätigte die Spekulationen in einem Interview mit "Die Zeit". 

Vor fünf Jahren habe er zum ersten Mal festgestellt, dass etwas mit ihm nicht in Ordnung sei. Zum Arzt sei er allerdings trotzdem erst sehr viel später gegangen.

Die TV-Legende erinnert sich noch an den Tag der Diagnose: "Im April vor ziemlich genau drei Jahren kam ich aus der Praxis meines Neurologen, stieg zu meinem Mitarbeiter ins Auto und sagte: Scheiße, ich habe Parkinson."

Eine große Hilfe sei ihm seither seine Frau, betont der "Wetten, dass..?"-Erfinder: "Sie geht mit der Krankheit sehr freundlich um."

 

Frank Elstner ist an Parkinson erkrankt

Bisher hat Frank Elstner abgesehen vom Zittern glücklicherweise noch keine weiteren gesundheitlichen Beeinträchtigungen. "Die schlechte Nachricht ist, ich habe eine Krankheit, die man nicht heilen und deren Verlauf man nicht vorhersagen kann", so der Showmaster.

Dennoch gibt er sich gefasst: "Die gute Nachricht ist: An Parkinson muss man nicht sterben. Doch wenn ich heute Morgen meine Pille nicht genommen hätte, würde ich jetzt mehr zittern. Wenn ich eine nehme, dann hält es wieder ein paar Stunden. Ich hoffe, dass das noch ein paar Jährchen so geht."

Moderieren will er nämlich auch weiterhin - so beispielsweise ab dem 25. April, wenn bei YouTube seine neue Sendung "Wetten, das war's..?" startet.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt