Sport

Formel 1 | Hockenheimring: TV-Übertragung und Live-Stream von Qualifying und Rennen mit Sebastian Vettel auf RTL

Gleich drei Teams und sechs Fahrer sind in dieser „Formel 1“-Saison siegfähig. Am Wochenende startet der große Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring. Hier alle TV-Termine.

Sebastian Vettel erwartet auf dem Hockenheimring sein Heimrennen
Sebastian Vettel erwartet auf dem Hockenheimring sein Heimrennen. Foto: MG RTL D / Lukas Gorys
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

An der WM-Spitze gibt es ein faszinierendes Auf und Ab im Duell der Dauerrivalen Lewis Hamilton (Mercedes) und Sebastian Vettel (Ferrari) – davon lebt der Sport! Entsprechend erfolgreich performt die Formel 1 im Fernsehen – die Trendkurve bei den TV-Quoten geht nach oben.

Allein beim zurückliegenden England-GP konnte ein Spitzenwert von 5,72 Millionen Zuschauern erzielt werden – der Durchschnittswert von 5,06 Millionen lag um 300.000 über Vorjahr. Den 50. Grand-Prix-Sieg von Sebastian Vettel beim Großen Preis von Kanada verfolgten am 10. Juni sogar bis zu 7,24 Millionen Zuschauer.

Schon, weil der Hockenheim-Grand-Prix im Rennkalender 2018 ein absoluter Höhepunkt aus deutscher Sicht ist, besetzt RTL die Übertragungen am Samstag und Sonntag besonders prominent. Mit Nico Rosberg und Timo Glock sind gleich beide namhafte Experten am Start, die sich in der Regel abwechseln. Die Moderation übernimmt Florian König, als Kommentatoren treten Heiko Wasser und Christian Danner sowie Boxenreporter Kai Ebel auf. (pm)

 

Formel 1: Rennen auf dem Hockenheimring im TV

Freitag, 20. Juli:
11 Uhr - 12:30 Uhr: 1. Freies Training (im Livestream von n-tv.de, tvnow.de)
15 Uhr - 16:30 Uhr: 2. Freies Training (im Livestream von n-tv, ntv.de, tvnow.de sowie auf ORF1; eine Zusammenfassung bringt ORF1 um 18:15 Uhr)

Samstag, 21. Juli
12 Uhr – 13 Uhr: 3. Freies Training (RTL zeigt um 14 Uhr eine Zusammenfassung)
15 Uhr - 16 Uhr: Qualifying (live zu sehen auf RTL, tvnow.de, ORF1 und SRF2

Sonntag, 22. Juli:
15:10 Uhr: Rennen (live zu sehen auf  RTL, tvnow.de, ORF1 sowie SRF2/SRFinfo)



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt