Kino

"Focus": Rodrigo Santoro wird Will Smiths Gegenspieler

Warner Bros. Pictures verpflichtet Rodrigo Santoro, bekannt als Xerves in dem Actionfilm 300 und der kommenden Fortsetzung

"Focus": Rodrigo Santoro wird Will Smiths Gegenspieler
"Focus": Rodrigo Santoro wird Will Smiths Gegenspieler

Warner Bros. Pictures verpflichtet Rodrigo Santoro, bekannt als Xerves in dem Actionfilm 300 und der kommenden Fortsetzung 300: Rise of an Empire, als Gegenspieler für Will Smith in der Gaunerkomödie Focus. Darin spielt Will Smith einen erfolgreichen Betrüger und Schwindler, der sich in eine amateurhafte Newcomerin verliebt, gespielt von Margot Robbie ("Pan Am"). Dabei führt die beiden ein neuer Coup nach Buenos Aires. Dort lernen sie einen wohlhabenden und einflussreichen Besitzers eines "Formular 1"-Rennstalls kennen, gespielt von Rodrigo Santoro, der ebenfalls um die Gunst der jungen Frau buhlt. Die Regie übernehmen Glenn Ficarra und John Requa (Crazy, Stupid, Love.). Zuvor gab es bereits einige Umbesetzungen, so sollten ursprünglich Ryan Gosling ("The Place Beyond the Pines") und Emma Stone ("The Amazing Spiderman") die Hauptrollen übernehmen. Anschließend war Ben Affleck für die Hauptrolle vorgesehen, wurde jedoch aus terminlichen Gründen von Will Smith ersetzt. Das hatte zur Folge, dass "Twilight"-Star Kristen Stewart als Ersatz für Emma Stone ebenfalls wieder kurzfristig aus dem Projekt ausstieg und ihre Rolle nun von Margot Robbie dargestellt wird. Wann die Dreharbeiten zu Focus beginnen, ist noch offen. Auch steht ein US-Kinostart noch aus.



Tags:
TV Movie empfiehlt