Kino

Fluch der Karibik: Wird Captain Jack Sparrow rebooted?

Johnny Depp in "Fluch der Karibik 5"
Gibt es ein Wiedersehen mit Captain Jack Sparrow? Johnny Depp in "Fluch der Karibik 5". Foto: Disney

Gibt es ein Wiedersehen mit Jack Sparrow? Wenn es nach Disney geht schon, denn "Fluch der Karibik" soll neu aufgelegt werden.

 

Mit dem "Fluch der Karibik"-Franchise hat Disney einen richtigen Goldesel. Innerhalb von 14 Jahren haben die fünf Filme insgesamt über 4 Milliarden Dollar eingespielt.

Kein Wunder also, dass die Reihe am Leben gehalten werden soll. Allerdings wird der nächste Film wohl keine Fortsetzung, sondern eher ein Reboot werden. Dafür hat sich Disney laut Deadline Hollywood mit den Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick getroffen.

Die beiden haben zusammen bereits die Zombie-Komödie "Zombieland" und die beiden "Deadpool"-Filme geschrieben. Dass sie also knackige und witzige Dialoge schreiben können, die auch ein Markenzeichen der "Fluch der Karibik"-Filme sind, haben sie bereits bewiesen. Momentan arbeiten sie an dem Netflix-Film "6 Underground" mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle und von Michael Bay inszeniert.

Ob allerdings Johnny Depp seine Rolle als wohl berühmtester Filmpirat aller Zeiten wieder aufnimmt, steht noch in den Sternen. Der Schauspieler hat durch seine Arbeit an der "Phanstische Tierwesen"-Reihe eigentlich noch lange zu tun und jemand anderen wollen wir uns als Jack Sparrow gar nicht erst vorstellen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt