Kino

"Fluch der Karibik 5": Neuer Bösewicht gefunden?

Die Vorbereitungen zum neuen "Fluch der Karibik"-Teil schreiten voran: Nun soll angeblich Javier Bardem dem gewitzten Johnny Depp als Captain Jack Sparrow das Leben zur Hölle machen.

Fluch der Karibik 5
Fluch der Karibik 5

In "No Counry For Old Men" tötete er leise mit einem Bolzenschußgerät, in "James Bond: Skyfall" folterte er keinen geringeren als 007: Javier Bardem scheint gebucht auf die Rolle des Bösewichts. Jetzt soll er auch in "Fluch der Karibik 5" zum fiesen Herrscher der Weltmeere werden und es dabei auf Johnny Depp abgesehen haben. Laut US-Medienberichten ist dem spanischen Oscarpreisträger die Rolle von Geisterpirat Captain Brand angeboten worden. Eigentlich sollte diesen Part Christoph Waltz übernehmen, doch scheinbar ist der "Inglourious Basterds"-Star jetzt aus dem Rennen.

Ob Bardems Ehefrau - die frisch gewählte "Sexiest Woman Alive" - Penélope Cruz diesen Deal eingefädelt hat? Immerhin fechtete sie als Angelica schon in "Fluch der Karibik 4" an der Seite von Johnny Depp. Mit ihr könnte es im neuen Piraten-Abenteuer somit ebenfalls ein Wiedersehen geben, wie mit Orlando Bloom als Will Turner und Keith Richards als Jacks Vater. Derzeit läuft die Vorproduktion von "Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales" in Australien. Neben dem Bösewicht wird auch noch dringend nach einem Jungdarsteller gesucht. Bis Januar 2015 ist noch Zeit, dann sollen die Dreharbeiten starten. Am 6. Juli 2017 soll der "Fluch der Karibik 5" dann in die weltweiten Kinos kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!