Kino

Fluch der Karibik 5: Bösewicht, Frau und Story sind neu!

In Neuseeland ist gerade die erste Klappe für den fünften Teil der „Fluch der Karibik“-Saga gefallen. Damit ist jetzt nicht nur der Titel des neuen Piratenabenteuers klar, sondern auch, mit wem es Johnny Depp (51) als Gegenspieler zu tun bekommt – eine Nachricht, die auch Fans der 007-Serie begeistern sollte.

Johnny Depp Fluch der Karibik
Johnny Depp (Disney) Disney

Als Raoul Silva hat Oscar-Preisträger („No Countryfor Old Men“) Javier Bardem (45) im letzten Bond-Streifen „Skyfall“ mal wieder bewiesen, dass er auf der Leinwand einen hervorragenden Bösewicht abgibt. In „Dead Men Tell No Tales“ soll er diesen Geist auch in die „Fluch der Karibik“-Reihe bringen.

So geht die Geschichte weiter

Bardem übernimmt die Rolle des Captain Salazar, der, frisch aus dem Bermudadreieck entkommen, Jagd auf Jack Sparrow (Johnny Depp) macht. Mehr als das! Ziel des Auftragsmörders mit der gruseligen Geisterarmee: Alle Piraten auf den sieben Weltmeeren ermorden. Wow! Nur wenn Jack den legendären Dreizack des Meeresgottes Poseidon findet, hat er eine Chance zu überleben. Denn nur dieses Relikt ermöglicht ihm die totale Kontrolle über die Ozeane. Wir sind gespannt, ob ihm das gelingt.

Alte und neue Darsteller

Natürlich dürfen sich die Fans auf die Rückkehr bekannter Charaktere freuen. Geoffrey Rush ist wieder als Barbossa dabei, ebenso wie Kevin R. McNally als Joshamee Gibbs und Stephen Graham als Scrum. Kaya Scodelario („Maze Runner“, „Skins“) wird die weibliche Hauptrolle übernehmen, Brenton Thwaites („Maleficent“, „The Giver“) und Golshifteh Farahani („Exodus“, „The Patience Stone“) wurden ebenfalls neu verpflichtet.



Tags:
TV Movie empfiehlt