Fernsehen

Florian Silbereisen: Ärger nach "Schlager, Stars & Sterne"-Show

Am Samstag begrüßte Florian Silbereisen sämtliche Schlager-Stars bei "Schlager, Stars & Sterne". Ein Pannen-Auftritt regte die Fans dabei besonders auf. 

Florian Silbereisen
Playback-Panne bei "Schlager, Stars & Sterne" mit Florian Silbereisen. Foto: Getty Images

Eigentlich hatten alle Fans der Schlager-Musik dieses Wochenende großen Grund zur Freude und zum Feiern. Seit langem gab es wieder eine große Schlager-Nacht mit vielen Stars auf der Bühne und sogar Live-Publikum vor Ort war erlaubt. Doch genau das wurde der Open-Air-Live-Show "Schlager, Stars & Sterne" zum Verhängnis.

 

Peinliche Panne bei Schlager-Show mit Florian Silbereisen

Dafür, dass Moderator der Show, Florian Silbereisen (38), in den vergangenen Monaten eher weniger auf der Bühne zu tun hatte, stand bei "Schlager, Stars & Sterne" große Arbeit an. So funktionierte die Technik nicht immer so optimal, wie sich das wohl vonseiten des Senders erhofft wurde.

Der Auftritt von Semino Rossi (58) veranlasste einige Fans ihrer Aufregung online Ausdruck zu verleihen. Der Playback-Fauxpas geschah direkt zu Beginn der Performance. Während die Anwesenden mächtig applaudierten und jubelten, startete die Musik und das Playback des Sängers nicht.

Moderator Silbereisen versuchte wie gewohnt mit Witz die Panne zu überspielen. Auch wenn es niemandem neu sein sollte, dass die Schlager-Auftritte vom Playback leben, schien besonders dieser Umstand, dass nicht mal das Playback funktionierte, die Fans auf Twitter zu verärgern. Es dauerte jedoch nicht allzu lange und die Meerjungfrauen sowie die Musik begannen um Semino Rossi herum zu spielen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt