Kino

„The First Avenger – Civil War“: Marvel Made in Germany

The First Avenger: Civil War
Am 25. April ist der neue Marvel-Film im Kino zu sehen. @Disney

Marvel-fans werden über diese Neuigkeit begeistert sein! „The First Avenger: Civil War“ hatte in Deutschland seine wichtigsten Drehorte:

Noch ein guter Grund unbedingt den neuen Marvel-Film zu sehen: Die Avengers-Crew macht Deutschland unsicher! Es könnte durchaus sein, dass ihr im Kino sitzt und euch fragt: „Moment mal, irgendwie kommt mir das doch bekannt vor.“ Denn „The First Avenger: Civil War“ wurde zum Teil an Standorten wie Berlin (Sony Center, Olympiastadion, Regierungsviertel, Kongresscenter ICC und andere) und dem Flughafen Leipzig/Halle, wo sogar spektakuläre Schlüsselszenen des Films gedreht wurden. 

Die Marvel-Stars in Deutschland

Die Regisseure Joe und Anthony Russo sind begeistert:  „Es war einmalig. Europa ist wunderbar, weil die Bahnhöfe und Flughäfen dort so besonders sind. Sie haben eine markante Architektur, ein sehr starkes Design – und das ist Gold wert für uns Filmemacher. Der Leipziger Flughafen war exakt wonach wir suchten: Ein unglaublich toller Spielplatz für den Kampf zwischen den Superhelden.“ Ja ihr habt richtig gehört, der Showdown zwischen den Superhelden fand auf dem Flughafen Leipzig/Halle statt, verrückt oder? Hier die ersten Bilder: 

The First Avenger: Civil War
"Team Iron Man"
 

„Es ist spannend, den Captain zurück nach Europa zu bringen, wo er als Werkzeug amerikanischer Propaganda begann und dann zum Helden wurde.“ Ergänzt Joe Russo. Im Nachhinein betrachtet klingt diese Erklärung mehr als logisch. Im Zusammenhang der Filme ergibt Deutschland die perfekte Kulisse, da Captain America auch eine Art Identitätskriese durchlebt und gegen seine Freunde stellt. 

The First Avenger: Civil War
"Team Captain America"

Das passiert in „The First Avenger – Civil War“

Dort wo “Avengers: Age Of Ultron” aufgehört hat beginnt der neue Film. Die Avengers sind unter Leitung von Captain America weiterhin für den Erhalt des Friedens unterwegs. Dann werden sie in einen internationalen Vorfall verwickelt, der erhebliche Folgen hat. Die Politik mischt sich in die Arbeit der Avengers ein und will ab sofort kontrollieren, wann die Avengers eingreifen sollen. Steve Rogers alias Captain America gefällt das gar nicht. Gerade als ein neuer Feind auftaucht, entsteht ein Streit zwischen den Avengers, der sie in zwei Lager splittet. Steve möchte weiterhin für die Freihat der Avengers kämpfen und Tony Stark setzt sich überraschenderweise für die staatliche Kontrolle der Avengers ein. Dieses Mal heißt es also: Captain America vs. Iron Man! Wer macht wohl das Rennen?

Worauf die Fans sich jedoch am meisten freuen ist das, was das Ende des Trailers verspricht: Spider-Man, der an der Seite von Iron Man zu sehen ist! Jeder Hardcore Fan (wie ich) dachte sich da nur: "BITTE WAS?! DAS IST JA DER ABSOLUTE OBER-WAHNSINN!" Oh ja, das wird es sicher und ab dem 28. April endlich im Kino! 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt