Kino

"Findet Nemo" bekommt Fortsetzung

"Findet Nemo" wird nach über zehn Jahren fortsetzt. Im Mittelpunkt soll Nemos vergessliche Fischfreundin Dorie stehen. Titel: "Findet Dorie".

Über zehn Jahre ist es her, dass ein kleiner Clownsfisch namens Nemo die Kinos rockte und zum berühmtesten Fischlein der Filmgeschichte aufstieg: "Findet Nemo" wurde 2003 mit dem Oscar für den Besten Animationsfilm geehrt und schuf eine enorme Fangemeinde, die dem süßen Meeresbewohner jahrelang die Treue hielt. Jetzt ist es endlich soweit: "Findet Nemo" bekommt nach seinem Kinoausflug in 3D eine Fortsetzung. Titel: "Findet Dorie". Die Handlung setzt ein Jahr später an, nachdem Nemo von seinem Papa Marlin und Dorie, der Fischdame die ihr Kurzzeitgedächtnis verloren hat, glücklich nach Hause gebracht wurde. Im Mittelpunkt steht diesmal Dorie, die ein neues grandioses Abenteuer erleben soll. Neben den bekannten Figuren kündigt Disney an, auch allerlei neue Meeresbewohner einzuführen, die eine wichtige Rolle in Dories Leben spielen sollen. Das große Abenteuer um die Nemo-Mannschaft ist für den 25. November 2015 in den Kinos geplant.

 

Dorie hat Nemo nicht vergessen

Dorie selbst schwärmt übrigens schon vom tollen Drehbuch: "Das Skript ist fantastisch", so Schauspielerin Ellen DeGeneres, die den Fisch im Original ihre Stimme leiht. "Es ist wunderbar und ich mochte es sofort: Es hat viel Herz, ist sehr witzig und, das beste überhaupt, es enthält ganz viel zu Dorie!"



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!