Kino

"Findet Nemo 2" mit Originalsprechern

Die Fortsetzung zum Animationskult "Findet Nemo 2" kommt mit Originalstimmen wie Ellen DeGeneres ins Kino - damit haben auch Christian Tramitz und Anke Engelke beste Chancen!

Als sich der Clownfisch Marlin quer über den Globus bis nach Australien aufmachte, um seinen Sohn Nemo wiederzufinden, waren Kinofans weltweit begeistert - egal ob neun Jahre alt oder 99. In Deutschland lag das nicht zuletzt an der großartigen Synchronisation der bunten Meereshelden aus "Findet Nemo": Ob Christian Tramitz als sorgenvoller Vater in der Titelrolle ("Wenn das ein Witz sein soll dann ist er nicht komisch. Und ich weiß was komisch ist, ich bin ein Clownfisch."), Jean Pütz als Grundschullehrer Herr Rochen ("Schließlich bin ich Wissenschaftler"), der Chor der Möwen ("Meins, meins!") oder Erkan & Stefan als Hai-Paar Hammer & Hart ("Fische sind Freunde!") - das geniale Drehbuch wurde liebevoll und witzig ins Deutsche übertragen. Vor allem Anke Engelke als helfende Hand - pardon, Flosse - ohne Kurzzeitgedächtnis war ein Highlight: Wenn sie Nemo fälschlich als "Klitschko" bezeichnete, sich in Walisch übte oder in der Tiefsee mit der Aufforderung "Licht, bitte" die Ungeheuer aufschreckte, dann waren der Fischdame Dorie die Lacher sicher.

 

Nemo erneut verzweifelt gesucht

Nun haben die Macher bei Walt Disney Pictures für die gespannt erwartete Fortsetzung des Meeres-Spaßes Ange Engelkes amerikanische Kollegin als Sprecherin bestätigt: Ellen DeGeneres (die in dieser Woche als weitere gute Nachricht erfuhr, dass sie einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame erhält.) Damit steigen die Chancen, dass auch Anke Engelke wieder Dorie ihre Stimme leihen wird und dass auch die anderen beliebten deutschen Sprecher zurückkehren. Die Handlung des zweiten Films ist momentan leider noch streng geheim. Aber nachdem kein völlig neuer Titel gewählt wurde, sondern nur eine "2" angefügt wurde, steht zu befürchten, dass der kleine Nemo erneut verloren geht und wiederaufgespürt werden muss! Sobald der Kinostart feststeht, erfahren Sie es hier. Fans können sich die Wartezeit indes mit der 3D-Fassung des ersten Teils verkürzen, die am 14. Februar 2013 ins Kino kommt.



Tags:
TV Movie empfiehlt