Serien

Finale Staffel "Californication" läuft ab 15. April auf AXN

Schriftsteller Hank Moody (David Duchovny) genießt das Leben. In Staffel Sieben von "Californication" kommt ihm wieder einiges dazwischen.
Schriftsteller Hank Moody (David Duchovny) genießt das Leben.

Der deutsche Pay-TV-Sender AXN hat sich die Rechte an der finalen Staffel "Californication" gesichert. Schon bald wird sich in Hank Moodys Leben wieder das Chaos ausbreiten.

Nach "Breaking Bad", "Dexter" und "How I Met Your Mother", steht einer weiteren US-Erfolgsserie das Ende bevor. Am 13. April wird in den Staaten die siebte und finale Staffel "Californication" anlaufen.
 
Auch deutsche Fans können nur kurze Zeit später den letzten Abenteuern und Eskapaden von Serienheld Hank Moody folgen. Bereits am 15. April wird die Fortsetzung im Originalton auch auf den deutschen Fernsehgeräten zu sehen sein. Vorerst allerdings nur im Pay-TV, der Sender AXN ist für die Ausstrahlung der finalen zwölf Folgen verantwortlich. Auch auf Sky Go, Sky Anytime, Unitymedia und Select Video ist "Californication" dann bis zu einer Woche online abrufbar.
 
In Staffel sieben geht es gewohnt chaotisch zu. Schriftsteller Hank (David Duchovny) hat Ärger im Job, ein neues Fernsehprojekt steht an und auch der Chef stellt sich wie so häufig quer. Als dann auch noch eine alte Bekannte auftaucht, sind Drama und Ärger vorprogrammiert.
 
Wer auf die Ausstrahlung der synchronisierten Folgen wartet, muss sich länger gedulden. Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, wird vor Herbst nicht mit der übersetzten Staffel gerechnet. Ab dem 15. April läuft "Californication" immer dienstags um 21.15 Uhr auf AXN.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt