Gaming

Final Fantasy 7: Teil 2 könnte viel früher kommen | Neue Infos

Der erste Teil des Remakes von "Final Fantasy 7" war ein voller Erfolg. Und "Final Fantasy 7: Teil 2" könnte nun doch viel früher kommen, als alle erwartet haben!

Final Fantasy 7 Remake Cloud
Auf die Fortsetzung von "Final Fantasy 7" werden wir noch lange warten müssen Foto: Square Enix

Ein brandneues Interview im japanischen Spielemagazin Famitsu macht viele "Final Fantasy 7"-Fans jetzt glücklich: Ursprünglich hieß es, dass die Arbeiten an der Fortsetzung des brillanten "Final Fantasy 7: Remakes" noch gar nicht offiziell begonnen hätten. Doch nun revidiert Game Director Testuya Nomura diese Aussage im Famitsu-Interview und bestätigt, dass sich "Final Fantasy 7: Teil 2" in voller Entwicklung befinden würde. Weiterführend sagte er: 

"Wir wissen, dass alle den nächsten Teil so schnell wie möglich spielen möchten. Das wollen wir natürlich auch. Da wir den ersten Teil natürlich auch begutachten, wollen wir ein noch besseres Spiel und eine noch bessere Erfahrung im nächsten Teil abliefern. Wir wollen es so schnell wie möglich veröffentlichen, also wartet bitte darauf. Wir können mehr zur Ausrichtung sagen, wenn wir das Spiel offiziell ankündigen."

Ursprüngliche Meldung

Mit über 3,5 Millionen verkauften Kopien innerhalb einer Woche ist das Remake von „Final Fantasy 7“ ein voller Erfolg für Sony. Nun warten die Fans natürlich gespannt auf die weiteren Teile des Projektes. Es gibt allerdings eine eher schlechte Nachricht: So wirklich weit sind die Entwickler noch nicht.

Zum einen wissen die Entwickler selbst noch nicht, wie viele Episoden es geben wird. Zum anderen ist man sich auch unsicher, wie die Fortsetzung überhaupt aussehen soll. Laut Co-Director Naoki Hamaguchi befindet sich das Spiel noch in der Planungsphase – das bedeutet, es steht aktuell noch nichts fest.

Dazu zählt auch, ob man sich an das Original hält und eine Open World baut oder wieder die Level-artige Struktur des ersten Teils bevorzugt. Für letzteres würde sprechen, dass man den Spieler die Geschichte rund um Cloud und Sephiroth stringenter erzählen könnte. Allerdings war die Freiheit der offenen Welt einer der Gründe, warum „Final Fantasy 7“ bis heute so beliebt ist.

Es wird also wohl noch lange dauern, bis wir erfahren, was Square Enix sich als nächstes für das Remake ausgedacht hat. Bis dahin kann man ja aber immerhin den ersten Teil oder gar das Original noch mehrmals zocken.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt