Kino

Filmproduktion bricht Dreharbeiten mit Bruce Willis ab

Es sollte der nächste Action-Blockbuster mit Superstar Bruce Willis (59) werden. Jetzt musste der Star aus „Stirb langsam“ die Dreharbeiten zu „Wake“ abbrechen. Auch seine Kollegen Ben Kingsley und Ellen Burstyn haben das Set in Cleveland inzwischen verlassen.

Bruce Willis , Wake
Bruce Willis ist aktuell auf Jobsuche (Getty Images) Getty Images

In „Wake“ sollte Bruce Willis einen Soziopathen darstellen, der nach Jahren wieder auf die abgelegene Insel zurückkehrt, auf der er seine Kindheit verbrachte. Die hatte sich als schwierig gestaltet, denn er war von Eltern und Geschwistern verstoßen worden. Als die Insel angegriffen wird, soll ausgerechnet er den Clan retten.

Grund für das frühzeitige Ende der Dreharbeiten ist laut Variety ein finanzieller Engpass von Benaroya Pictures. In einer Pressemitteilung zeigte sich die Produktionsfirma optimistisch, die finanziellen Mittel auftreiben zu können, um in etwa drei Wochen die Arbeit wieder aufzunehmen. Allerdings ist mit Willis, Kingsley und Burstyn die gesamte Schauspielerriege abgereist und schaut bereits nach neuen Rollen - ein Recht, das ihnen in Fällen wie diesem auch zusteht.

Die Frage, ob gerade die Stars bei einer Wiederaufnahme noch verfügbar sein werden, bleibt offen.



Tags:
TV Movie empfiehlt