Stars

Filmbiographie für Heath Ledger in Planung?

Heath Ledger starb 2008 ganz unerwartet. Im zu Ehren könnte es bald eine Filmbiographie geben. Doch eine Sache spricht dagegen: 

Heath Ledger
Der "Joker" aus "The Dark Knight" wurde Heath Ledgers Paraderolle!

Mit nur 28 Jahren starb Hollywood-Schauspieler Heath Ledger an einer Überdosis Medikamente. Er litt an einer Bronchitis und konnte tagelang nicht schlafen. Erschöft griff er zu Schlaftabletten und starb. Sein letzter Anruf ging an seine Schwester Katie, welche noch versuchte ihm davon abzuraten. Zurück ließ Ledger seine jetzt 10-jährige Tochter Matilda, ehemalige Partnerin Michelle Williams, Familie und zahlreiche Freunde

Filmbiographie für Heath Ledger wäre vorstellbar

Heath Ledgers Vater Kim verrät gegenüber dem „Daily Telegraph“, dass sicherlich irgendwann eine Filmbiographie zu Ehren seines Sohnes produziert wird. Doch zur Zeit sei noch keiner in der Familie bereit zu solch einem Projekt. Schließlich sei seine Tochter noch so jung und die Familie leide immer noch extrem. Wann die Zeit reif sei, wisse die Familie noch nicht. 

Heath Ledger die Schauspiel-Legende

Brokeback Mountain
Heath Ledger gemeinsam mit Jake Gyllenhaal in "Brokeback Mountain".

Es ist logisch, dass viele gerne eine Filmbiographie des Schauspielers sehen würden. Schließlich begeisterte er Millionen Fans in Kino-Hits wie,  „Brokeback Mountain“ oder seiner Paraderolle als der Joker in „The Dark Knight“. Trotzdem sollte man die Bedenken seiner Familie verstehen und akzeptieren. 

Wir hoffen, dass die Familie diesen schweren Verlust irgendwann verarbeiten kann. Und wer weiß, vielleicht erfahren wir dann mehr über das Leben unseres Hollywood-Lieblings. 
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt