Filme

"Fifty Shades of Grey": Startdaten für das Finale stehen

Das große Geheimnis um die Fortsetzung ist enthüllt: Die Fans des Erotik-Dramas "Fifty Shades of Grey" können sich schneller als gedacht auf Teil zwei und drei der Trilogie freuen. Auch die Besetzung der Hauptrollen sorgt für eine Überraschung.

Fifty Shades of Grey
"Fifty Shades of Grey"-Finale: Jamie Dornan und Dakota Johnson sind auch in den beiden letzten Teile des Erotik-Dramas zu sehen. Getty Images

Mit "Gefährliche Liebe“ und "Befreite Lust“ wird die leidenschaftliche Affäre zwischen Literaturstudentin Anastasia Steele und dem Unternehmer Christian Grey schon bald fortgesetzt. Am 9. Februar 2017 und am 8. Februar 2018 werden die beiden Teile mit nur einem Jahr Abstand in den Kinos gezeigt. Grund dafür: Die Romanverfilmungen werden in einem Aufwasch gedreht, Produktionsbeginn sei Anfang 2016, wie die US-Nachrichtenwebsite "The Wrap" jetzt bekanntgab.

Neben der Veröffentlichung des Kinostarts wurde eine weitere vieldiskutierte Frage endlich beantwortet: Jamie Dornan und Dakota Johnson werden wieder die Hauptrollen übernehmen. Dornan spielt den attraktiven Millionär, Johnson seine jungfräuliche Gespielin. Vor allem das Mitwirken von Jamie Dornan in den beiden Fortsetzungsteilen war lange ungewiss. Der Schauspieler wollte angeblich seine Rolle aufgrund der Schwangerschaft seiner Frau Amelia Warner aufgeben.

Inszenieren wird die letzten beiden Teile der Trilogie James Foley ("Die Kammer“). Er tritt die Nachfolge der "Fifty Shades Of Grey“-Regisseurin Sam Taylor-Johnson an. Taylor-Johnson hatte das Projekt nach dem ersten Film der Trilogie verlassen. Es soll zu kreativen Unstimmigkeiten zwischen ihr und Romanautorin E. L. James gekommen sein, auf deren Büchern die Erotik-Trilogie basiert. Der erste Teil der Filmreihe feierte im Februar diesen Jahres Premiere. Weltweit spielte der Film 567,9 Millionen US-Dollar ein.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt