Kino

"Fifty Shades of Grey": Shitstorm gegen Rita Ora!

"Fifty Shades of Grey"-Fans sind mächtig sauer: Ihrer Meinung nach ist Popstar Rita Ora eine gewaltige Fehlbesetzung für die Erotik-Bestsellerverfilmung!

Fifty Shades of Grey
Fifty Shades of Grey (Facebook/Fifty Shades of Grey) Facebook/Fifty Shades of Grey

Zwar dauert es bis zum Kinostart am 14. Februar 2015 noch etwas, dennoch gehen die "Fifty Shades of Grey"-Fans schon jetzt auf die Barrikaden. Nachdem auf der offiziellen Facebook-Seite der Bestseller-Verfilmung erste Fotos der Nebendarsteller auftauchten, haben sich einige Buchkenner ein gemeinsames Feindbild ausgesucht: Sängerin Rita Ora, die im Film Millionärsschwester Mia Grey spielen wird, sei eine absolute Fehlbesetzung! Hauptkritikpunkt der Fans: Rita Ora würde der Romanfigur überhaupt nicht ähnlich sehen, außerdem habe sie keinerlei Schauspielerfahrung.

 

Von "So habe ich mir Mia nicht vorgestellt" bis "Das ist das schlechteste Casting der Filmgeschichte" reichen die gehässigen Kommentare auf Facebook. Allerdings war bereits 2013 bekannt, dass Rita Ora in "Fifty Shades of Grey" dabei sein wird. Damals gab es noch kein großes Gemeckere. Haben also eigentlich die Kostümausstatter den Shitstorm statt der "Radioactive"-Sängerin verdient? Warten wir mal ab, wie sich Rita Ora dann wirklich in der Rolle von Mia Grey schlagen wird, wenn der "Fifty Shades of Grey" nächstes Jahr am Valentinstag in die Kinos kommt.
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt