Gaming

FIFA 20: Das sind die wichtigsten Änderungen zu FIFA 19 | E3 2019

Im Rahmen der EA 2019 wurde nun auch FIFA 20 vorgestellt: Und zum runden Jubiläum der Fußball-Saga hat EA Sports nun einige Änderungen und Neuerungen parat!

FIFA 20 Jadon Sancho
FIFA 20: Das sind die größten Neuerungen und Änderungen | E3 2019 EA
 

FIFA 20: Das sind die größten Neuerungen und Änderungen

FIFA 20: Volta Football ist der brandneue Modus

FIFA Street is back. So ungefähr. Denn mit FIFA 20 dürfen sich Fans endlich auch im Straßenfußball-Style miteinander messen. FIFA 20: Volta Football soll jedoch nicht nur ein kosmetisches Feature sein, sondern einer der großen Schwerpunkte von FIFA mit eigenem Story-Modus, verschiedenen Straßenfußball-Spielmodi sowie eigener Charakter-Gestaltung.

Ihr könnt auch mit den lizensierten Teams im Fußballkäfig antreten. Es gibt unterschiedliche Szenarien, wie ein Rooftop-Fußballplatz in Tokio oder einem Untergrund-Käfig in Amsterdam. Es ist sowohl möglich männliche oder weibliche Mannschaften aufzustellen, aber auch gemischte Mannschaften.

Weitere Infos zum Volta-Modus bei FIFA 20 findet ihr hier:

FIFA 20: Neues Feature-Set - Football Intelligence

Football Intelligence kündigt EA als eine Kombination von Features. Hauptsächlich soll es am Ball vor allem um deutlich dynamischere 1 gegen 1 Situationen auf dem Feld gehen, die in FIFA 20 deutlich mehr im Mittelpunkt stehen. Dabei soll der neue Gameflow den Dribblern mehr Zeit geben, was gleichzeitig auch den User-Skill in den Vordergrund stellt, der im neuesten FIFA-Ableger einen größeren Unterschied machen soll.

Weiterhin wird die computergestützte Verteidigung reduziert, um den Spielern mehr Einfluss zu geben. Die Spieler versuchen den Raum besser zu nutzen. FIFA 20 soll sich noch realistischer anfühlen, als die Vorgänger.

FIFA 20: Entscheidende Momente stehen im Fokus

Insgesamt vier Änderungen bezüglich Schlüsselementen in FIFA 20 betonten die Verantwortlichen in der Präsentation auf der E3 2019

Composed Finishing

Das Feature "Composed Finishing" soll für mehr geradlinige Schussgelegenheiten sorgen. Grundsätzlich sollen die fundamentalen Elemente des Schießens verbessert werden.

Strafe Dribbling

"Strafe Dribbling" soll mehr Kontrolle beim Dribbeln ermöglichen. Die Skills des Spielers spielen hierbei eine große Rolle.

Controll Tackling System

Basiert auf dem bereits implementierten "Active Touch"-System. Aktives Tackling wird eine deutlich größere Rolle im Verteidigen spielen und soll durch das neue System erleichtert werden.

Neues Elfmeter und Freistoß-System

Die Zielmechanik bei Freistößen und Elfmetern wurde von Grund auf komplett verändert. In den kurzen Gameplay-Passagen waren „kreisrunde“ Zielvorrichtungen zu sehen. Spin soll ebenfalls eine große Rolle spielen und kann sehr unterschiedlich angewandt werden.

FIFA 20 erscheint und am 27. September 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Es sollen drei Editionen erscheinen: Standard Edition, Champions Edition (inkl. Vorabzugang am 24. September) und Ultimate Edition (inkl. Vorabzugang am 24. September).

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt