Serien

"Feed The Beast" wird abgesetzt

Große Fassungslosigkeit bei Fans der Serie „Feed The Beast“: Nach nur einer Staffel hat der Sender AMC das Aus der Serie mit David Schwimmer verkündet!

Feed The Beast
"Feed The Beast" konnte die Erwartungen von Sender und Publikum nicht erfüllen. getty

Eigentlich hatte „Feed The Beast“ das große Potenzial zu einer Hitserie aufzusteigen, zumindest, was den Cast betrifft: Mit „Friends“-Star David Schwimmer und „Zwei an einem Tag“-Darsteller Jim Sturgess landete die Serie eine Top-Besetzung und auch sonst klang „Feed The Beast“ nach einem Erfolgsgaranten. Nicht zuletzt deshalb wurde vom Sender AMC zu Beginn direkt eine ganze Staffel bestellt, wo andere TV-Sendungen nach den ersten Episoden noch auf das „Ja“ der Verantwortlichen warten müssen.

Leider hat sich diese Entscheidung nun als voreilig herausgestellt: Wie AMC verkündete, wird „Feed The Beast“ nach nur einer Staffel abgesetzt. Der Grund? Die Serie habe nicht die Erwartungen erfüllen können. Bei Kritikern wie bei Zuschauern konnte das Format bis zuletzt nicht punkten. Damit reiht es sich in AMCs wenige andere Eine-Staffel-Projekte ein: Auch bei „Rubicon“ und „Low Winter Sun“ war schon nach kurzer Zeit Schluss.

Dabei hat AMC eigentlich ein Näschen für Hits: Neben „The Walking Dead“ und „Fear the Walking Dead“ läuft bei ihm unter anderem auch auch „Better Call Saul“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt