Serien

„Fear the Walking Dead“: Dieser Hauptcharakter ist gestorben - oder?

Bei „Fear the Walking Dead“ ist der erste Hauptcharakter der Staffel gestorben. Welcher es ist, und wo der Haken an der Sache ist, erfahrt ihr hier (Spoiler).

"Fear the Walking Dead" Cast Staffel 2
Nicht alle überleben die aktuelle "Fear the Walking Dead"-Staffel facebook.com/FearTWD/

Am Sonntag starb der erste Hauptcharakter der neuen „Fear the Walking Dead“-Staffel. Nachdem Nick Clark seinen Erzfeind Ennis getötet hat, wurde er selbst von Charlie erschossen. Doch es gibt einen Haken an Nicks Tod: Im zweiten Zeitstrang, also in der Vergangenheit, lebt Nick schließlich noch.

 

„Fear the Walking Dead“: Deshalb ist aktuelle Staffel die traurigste

Es gibt wohl kaum etwas traurigeres, als Nicks Geschichte weiter zu verfolgen, mitzubekommen, wie er Gefahren überlebt, liebt, lacht – und zu wissen, dass er am Ende doch von der süßen Charlie erschossen wird. Der zweite Zeitstrang macht die aktuelle „Fear the Walking Dead“-Staffel wohl zur traurigsten Staffel bisher.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt