Sport

FC Bayern-Spieler: Knallharte Kritik an Niko Kovac nach CL-Aus!

Nach dem verdienten Aus in der Champions League gegen Liverpool liegen beim FC Bayern München die Nerven blank: Niko Kovac wird von einigen Bayern-Stars hart kritisiert!

Niko Kovac FC Bayern München
FC Bayern-Spieler: Heftige Kritik an Niko Kovac nach CL-Aus! Getty Images

Zu Beginn des Spiels hatte Robert Lewandowski noch die große Chance den FC Bayern München in Führung zu bringen. Doch wie viele weitere Spieler blieb der Stürmer des FCB in der Folge ziemlich blass und konnte dem Champions League-Achtelfinale gegen den FC Liverpool nicht seinen Stempel aufdrücken. Der Frust bei den Bayern war nach dem Aus sichtlich groß. Und der polnische Nationalspieler hielt sich mit Kritik nicht zurück.

 

FC Bayern-Star Robert Lewandowski: Klare Kritik an Taktik (und Niko Kovac)

In einem Interview mit dem norwegischen Sender "Viasport" ließ Lewandowski seinem Frust freien Lauf: "Wir haben zwar zuhause gespielt, aber es war nicht 'unser' Spiel. Und deswegen hat uns Liverpool geschlagen. Ich finde, wir standen zu tief. Wir wollten nicht zu viel riskieren. Ich weiß nicht, warum. In der Offensive war es manchmal zwei gegen vier." Generell hatte Lewandwoski den Eindruck, dass der FC Bayern München „zu defensiv gespielt“ habe.

Von Taktik und auch seinen Manschaftskollegen fühlte sich der Stürmer im Stich gelassen und konnte sich auch deshalb nicht in Szene setzen: "Ich hatte viele Zweikämpfe, nicht nur mit van Dijk. Es war sehr schwer, weil ich oft auf mich allein gestellt war. Wenn du allein gegen zwei so gute Gegenspieler spielen musst, ist es sehr schwer." Lewandwoski war jedoch nicht der einzige, der die taktische Ausrichtung des FC Bayern München ziemlich offensichtlich kritisiert hatte. Schon am Abend zuvor ließ Ex-Weltmeister Mats Hummels im Interview mit Sky aufblitzen, dass er mit dem Auftritt unzufrieden war.

 

Auch Mats Hummels kritisiert taktische Ausrichtung

"Wir haben eine gewisse Spielweise, die gegen pressende Mannschaften nicht immer zum hundertprozentigen Erfolg führt. Da täten uns ein, zwei andere Begebenheiten in unserem Spiel ganz gut. Der Trainer fordert das oft, aber es klappt nicht immer so gut auf Platz“, resümiert der FC Bayern Star enttäuscht. Eine gewisse Spitze an die taktische Ausrichtung der Mannschaft konnte sich der Bayern-Star nicht verkneifen. Ist Niko Kovac nach dem CL-Aus schon intern angezählt?

Das ist natürlich reine Spekulation. Schließlich hatten die Bayern zuletzt in der Bundesliga überzeugt und konnten sich nach starken Spielen endlich an die Tabellenspitze setzen. Doch das ist nur ein schwacher Trost: Schließlich reicht es in diesem Jahr nicht einmal, um in den Kreis der besten acht europäischen Mannschaften zu kommen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!