Sport

FC Bayern München sagt Arsène Wenger ab! Das ist der Grund!

Er galt als Favorit für die Nachfolge von Niko Kovac: Doch der FC Bayern München hat Erfolgstrainer Arsène Wenger überraschend abgesagt. Das sollen die Gründe sein!

Arsene Wenger Arsenal London
FC Bayern München sagt Arsène Wenger ab! Das ist der Grund! Getty Images

Nachdem der FC Bayern München nach der desaströsen 5:1 Niederlage gegen Eintracht Frankfurt den Vertrag mit Niko Kovac in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst hatte, ist derzeit die Trainersuche beim deutschen Rekordmeister in vollen Gange. Von einigen vielversprechenden Namen wie Paris St. Germain-Trainer Thomas Tuchel, Erik ten Hag (Ajax Amsterdam) und Ralf Rangnick hagelte es in den vergangenen Tagen Absagen. Als aussichtsreichster Kandidat galt aktuell Ex-Arsenal London-Legende Arsène Wenger, der in den vergangenen Tagen mehrfach Interesse bekundet hatte beim deutschen Rekordmeister zu beginnen.

Doch laut „Bild“-Informationen soll Wenger keine Option mehr beim FC Bayern München sein. Der deutsche Rekordmeister teilte der „Bild“ per Statement mit: "Arsene Wenger hat Karl-Heinz Rummenigge am Mittwochnachmittag angerufen und grundsätzlich Interesse am Trainerposten beim FC Bayern signalisiert. Der FC Bayern schätzt Arsene Wenger für seine Arbeit als Trainer bei Arsenal London sehr, aber er ist keine Option als Trainer beim FC Bayern München.“

Wer die Nachfolge von Niko Kovac also antreten wird, ist derzeit komplett offen. Derzeit leitet Interimstrainer Hansi Flick das Training des FC Bayern München. Nach den Absagen der bisherigen Kandidaten erscheint es am Wahrscheinlichsten, dass der deutsche Rekordmeister zunächst abwartet, wie sich die Lage mit dem Interimstrainer entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt