Stars

"Fast and the Furious 8": Diese Rolle hat Paul Walker im Film!

Vin Diesel Paul Walker
Bei einer Vorpremiere von “The Fate of the Furious” hielt Vin Diesel zu Ehren des verstorbenen Paul Walkers eine bewegende Rede. Getty Images

Bei einer Vorpremiere von „The Fate of the Furious“ gedachte Vin Diesel in einer emotionalen Rede seinem verstorbenen Schauspiel-Kollegen Paul Walker.

Vin Diesel durfte vergangenen Mittwoch als einer der ersten Menschen überhaupt den achten Teil der Actionreihe „The Fast and the Furious“ auf der Leinwand bewundern.

Im Rahmen von “CinemaCon”, einem Event bei dem Vertreter der Spielfilm-Industrie zusammenkommt, wurde drei Wochen vor dem offiziellen Kinostart „The Fast and the Furious 8“ gezeigt.

 

Vin Diesel hält emotionale Rede über Paul Walker

Anlässlich dieser Veranstaltung heilt Vin Diesel eine bewegende Rede. Zentrales Thema war sein „The Fast and the Furious“-Kollege Paul Walker, der 2013 während der Dreharbeiten des siebten Teils, „Furious 7“, tödlich verunglückte.  

Weit über ein Jahrzehnt waren Vin Diesel und Paul Walker Filmpartner. Der erste Teil der Actionreihe kam bereits 2001 in die Kinos. Vin Diesel zufolge war es Paul Walker, der sich für einen achten Teil stark gemacht habe. „Es war Paul Walker der Nummer Acht versprochen hatte“, sagte Vin Diesel. Diese Tatsache ginge ihm immer und immer wieder durch den Kopf.

 

"The Fast and the Furious" ist Pauls Walkers Vermächtnis

Laut dem 49-Jährigen sei „The Fast and the Furious“ also Walkers Vermächtnis. „Wir werden durchgehend an diesen Engel erinnert, der so wesentlicher Bestandteil des Konzepts von Brüderlichkeit unseres Millenniums war. Diese Tatsache hat etwas Wunderbares. Das hat etwas feierliches an sich.“

Der Schauspieler fügte hinzu Paul Walker sei immer bei ihnen, den er fühle sich stets, als schaue Walker ihnen von oben zu. „Deshalb will ich ihn nicht enttäuschen“, sagte er in seiner bewegenden Rede die die Zuschauer teils zu Tränen rührte. 

Hier seht ihr den Trailer zu "The Fate of the Furious 8", dem ersten Teil der Actionreihe ohne Paul Walker:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt