Fernsehen

Fast schon abgesetzt: "Ganz in Weiß" auf der Kippe

Droht die Absetzung der Sendung „Ganz in Weiß“ mit Isabel Varell schon nach zwei Folgen? Bei Sat.1 werden derzeit die Köpfe rauchen – für das Hochzeitsformat konnte sich nämlich kaum ein Zuschauer erwärmen.

Isabel Varell moderiert Ganz in Weiß
Isabel Varell moderiert Ganz in Weiß. Foto: Getty Images

Sat.1 strahlte erst zwei von insgesamt vier produzierten Folgen „Ganz in Weiß“ aus. Schon in der Startwoche blieb die Sendung mit 6,6 Prozent Marktanteil bei den werberelevanten Zuschauern weit hinter den Erwartungen zurück. Am vergangenen Sonntag sank dieser Wert weiter auf magere 4,9 Prozent. Nur knapp über eine Millionen schalteten ein.

Ob wir Isabel Varell weiter dabei zusehen werden, wie sie bereits verheirateten Paaren einen zweiten Hochzeitstag ermöglicht, bleibt also abzuwarten. Das Konzept zur Sendung stammt übrigens von Julia Leischik. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt