Stars

"Fast & Furious"-Star Paul Walker: Berührende Privat-Aufnahmen!

Paul Walker in einem Appartement
Die Dokumentation über Paul Walker erscheint am 11. August. Foto: Getty Images

Vor rund einem Jahr feiert die Dokumentation "I Am Paul Walker" über den verstorbenen Hollywood-Star in den USA Premiere. Allein der Trailer zum Streifen über Paul Walker berührt.

 

Paul Walker: Berührende Aufnahmen aus seiner Kindheit

Der kurze Clip von Paramount Network zeigt Paul Walker von einer völlig neuen Seite und strahlt noch nie gezeigtes Videomaterial des Schauspielers aus. Bereits im Vorfeld hatte die Produktionsfirma angekündigt, das private Leben des 2013 verstorbenen Stars beleuchten zu wollen.

 

Deshalb kommen in der Dokumentation vor allem seine Familie, Freunde und Weggefährten zu Wort. Zudem werden Aufnahmen aus seiner Kindheit zu sehen sein. Im Trailer erhaltenn Fans des "Fast & Furious"-Stars bereits einen kleinen Einblick in den Streifen. Und eines ist sicher: Es wird sehr emotional! 

 

Paul Walker: In "I Am Paul Walker" kommen auch seine Geschwister zu Wort

So zeigt das Video Paul Walker unter anderem an seinem 13. Geburtstag, als kleiner Junge mit seinen Geschwistern und als junger Mann bei einem seiner Lieblingsbeschäftigungen, dem Surfen. Sein Bruder beschreibt ihn im Trailer als "großes Kind", seine Schwester Ashlie erzählt von seiner bereits in der Kindheit sichtbaren Liebe für Geschwindigkeiten.



Auch sein "Fast & Furious"-Kollege Tyrese Gibson und Regisseur Rob Cohen sprechen in der Doku von ihren Momenten mit Paul Walker. Der erste Trailer verspricht also einen sehr berührenden Blick auf das besondere Leben des Hollywood-Stars.

Lange müssen sich Fans zum Glück nicht mehr gedulden, bis sie alle Aufnahmen aus der Dokumentation zu sehen bekommen. Am 11. August startet "I Am Paul Walker" in den USA. Wann der Film hierzulande zu sehen sein wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt