Kino

"Fast & Furious 9": Starttermin für Action-Kracher verschoben!

Dominic Toretto und seine Crew müssen erst einmal warten: Der Starttermin von "Fast & Furious 9" wurde nun offiziell verschoben. Und das hat wohl triftige Gründe.

"Fast & Furious"-Fortsetzung spielt in Deutschland!
Das erste Signal für das Ende der "Fast & Furious"-Reihe? Der Kinostart des 9. Teils wird jetzt massiv verschoben. Hinter den Kulissen soll es Ärger geben!

Obwohl „Fast & Furious 8“ nach dem tragischen Tod von Paul Walker zu den erfolgreichsten Ablegern der legendären Raser-Reihe gehört, liefen die Dreharbeiten zum Testosteron-Spektakel wohl alles andere als sanft ab. Besonders zwischen Vin Diesel und „The Rock“ soll es zwischenzeitlich mächtig gekriselt haben. Die Verschiebung von „Fast & Furious 9“ wirft ebenfalls kein gutes Licht auf die Fortsetzung der Raser-Saga.

Wie „Entertainment Weekly“ jetzt offiziell bestätigt, wird der US-Kinostart von „Fast & Furious 9“ um fast genau ein Jahr auf den 10. April 2020 verschoben. Zwar hat das Produktionsstudio keine offensichtlichen Gründe für die massive Verschiebung genannt, doch in den vergangenen Wochen hat vor allem Hauptdarstellerin Michelle Rodriguez immer wieder gedroht aus der „Fast & Furious“-Franchise auszusteigen.

Auch Darsteller Tyrese Gibson bat auf seinem Instagram-Account Dwayne „The Rock“ Johnson darum, den Drehstart des Action-Spektakels nicht zu verschieben. Der ehemalige WWE-Star und Action-Darsteller hat nämlich nicht nur einen vollen Drehplan, sondern womöglich ein ganz anderes zeitliches Problem: Denn „The Rock“ will schließlich für die US-Präsidentschaft im Jahr 2020 kandidieren.

In den kommenden Monaten dürften Fans dann tatsächlich erfahren, wie es mit den Darstellern bei „Fast & Furious 9“ tatsächlich weitergehen wird. Klar ist: Vin Diesel wird mit großer Sicherheit als Dominic Torreto zurückkehren. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!