Kino

„Fast & Furious 8“ plant die größte Explosion aller Zeit auf Island!

Das Special-Effects-Team von „Fast & Furious 8“ hat Großes vor: Im beschaulichen Island plant Regisseur F. Gary Gray die Inszenierung einer Riesenexplosion.

Fast and Furious 8. Fast & Furious 8, Fast 8. Fast & Furious, Island, Vin Diesel, Dwayne Johnson
Gibt wie immer Vollgas: "Fast & Furious"-Star Vin Diesel

Der kleine Inselstaat mit seiner außergewöhnlichen Landschaft ist bei Filme- und Serienmachern besonders beliebt. Auch die Crew des Actionspektakels „Fast 8“ zieht es für die Realisierung des Filmes auf die Insel im Nordpolarmeer.

Wie die Bürgermeisterin der kleinen Hafenstadt Akranes nun gegenüber des isländischen Zeitung "Visir" berichtete, drehe das Team im April eine ganz besonders heiße Szene. Demnach wolle man hier die gewaltigste Film-Explosion realisieren, die jemals auf Island stattgefunden habe. Die ca. 6500 Einwohner des Ortes warten bereits gespannt auf die Ankunft des Hollywood-Teams.

In der Vergangenheit wurde Akranes bereits von den Locationscouts der Netflix-Serie „Sense 8“ als Drehort ausgewählt. Hier spielten sich die Schlüsselszenen des Staffelfinales ab.

Vin Diesel, Dwayne Johnson, Michelle Rodriguez und Co. stehen für den neusten Streifen von „Fast & Furious“ unterdessen auch in New York, Atlanta und Kuba vor der Kamera. Im April 2017 soll der explosive Film weltweit in die Kinos kommen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt