Fernsehen

"Fast & Furious 8": Eva Mendes soll als Monica Fuentes eigenen Ableger bekommen!

Wird nach "Fast & Furious 8" vielleicht ein überraschender Ableger folgen? Denn Universal hat nun exklusiv durchsickern lassen, dass nach dem achten Teil der Raser-Reihe ein eigener Ableger für Eva Mendes als "Monica Fuentes" folgen könnte!

2 Fast 2 Furious Eva Mendes
"Fast & Furious"-Diva Eva Mendes soll im achten Teil der Reihe nicht nur ihr Comeback feiern, sondern könnte bald ihren eigenen "Furious"-Film bekommen.

Selbst nach dem tragischen Tod von „Fast & Furious“-Star Paul Walker scheint dessen äußerst beliebte Raser-Reihe noch lange nicht halt zu machen. Immer mehr Informationen zu „Fast & Furious 8“ sickern momentan durch und nur die Wenigsten dürfte überraschen, dass der Actionraser im kommenden Teil ausgerechnet auf Kuba Halt machen soll. Ein wenig Gefahr und Exotik macht schließlich auch einen Action-Blockbuster so richtig sexy.

Doch die Pläne der Macher, Vin Diesel und Regisseur F. Gary Gray, scheinen noch lange kein Ende zu kennen. Denn nun will ein Insider gegenüber dem Online-Portal „We Got This Covered“ ausgeplaudert haben, dass nach dem achten Teil der „Fast & Furious“-Reihe ein Ableger mit Eva Mendes‘ Kultfigur Monica Fuentes geplant sein soll.

Rückkehr zu „Fast & Furious 8“ bestätigt

Die sexy Diva kehrt nämlich zu "Fast & Furious 8" zurück und soll damit auch indirekt „ausgetestet“ werden. Kann sie in der Zuschauergunst punkten, soll Eva Mendes wohl die erste Figur aus der „Fast & Furious“-Riege werden, die einen eigenen Ableger-Film spendiert bekommt. Das wäre natürlich ein faustdicker Paukenschlag im „Fast & Furious“-Filmuniversum. Doch zunächst dürfen sich Fans auf den achten Teil der Reihe freuen, der am 13.04.2017 in die Kinos kommen soll.

 

In unserem Video erfahrt ihr alle News zum achten Teil von "Fast and Furious":

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!