Kino

"Fast & Furious 6"-Star Luke Evans wird zu "The Crow"

Das Reboot von The Crow kam bisher nicht so richtig in die Gänge. Zuerst verzögerte die Suche nach einem geeigneten Regisseur die

"Fast & Furious 6"-Star Luke Evans wird zu "The Crow"
"Fast & Furious 6"-Star Luke Evans wird zu "The Crow"

Das Reboot von The Crow kam bisher nicht so richtig in die Gänge. Zuerst verzögerte die Suche nach einem geeigneten Regisseur die Produktion, dann auch noch die nach einem Hauptdarsteller. Mit F. Javier Gutierrez wurde vor einiger Zeit der Regieposten besetzt und auch in Sachen Schauspieler hat sich etwas getan: Den Part des zum düsteren Rächer wiedererweckten Eric Draven soll der Waliser Luke Evans übernehmen. Laut Branchendienst Deadline.com hat das Filmstudio Relativity Media sich auf den Bösewicht aus Fast & Furious 6 festgelegt. Damit wäre das lange andauernde Rätselraten um die Besetzung der Hauptrolle endlich vorbei. Etliche Schauspieler wurden mit The Crow in Verbindung gebracht, ohne dass es bisher konkret wurde. Bradley Cooper ("Hangover 3") war mal ein heißer Kandidat, James McAvoy ("X-Men: Erste Entscheidung") ebenso. Außerdem sollen noch die Namen Tom Hiddleston ("Marvel's The Avengers") und Alexander Skarsgard ("True Blood") auf der Liste gestanden haben. Luke Evans war aber offenbar stets erste Wahl. Terminprobleme hinderten den Mimen jedoch daran, für das Reboot zuzusagen. Offenbar hat Luke Evans seinen Kalender noch einmal intensiv durchgeblättert und zwischen der Promotion für "Der Hobbit: Samugs Einöde" und dem Dreh von "Dracula" ein wenig freie Zeit entdeckt. Die erste Verfilmung des Comics kam 1994 in die Kinos. Die Dreharbeiten von The Crow – Die Krähe wurden von einem tragischen Unfall überschattet, bei dem Hauptdarsteller Brandon Lee - Sohn des legendären Bruce Lee ("Der Mann mit der Todeskralle") - ums Leben kam.



Tags:
TV Movie empfiehlt